Innovation

Pharma Trend Awards: Gynäkologen zeichnen Jenapharm zweifach aus

Gritt Berghof, Produktgruppenleitung Jenapharm, auf der Preisverleihung
Gritt Berghof, Produktgruppenleitung Jenapharm, auf der Preisverleihung © Eurecon Verlag / Wilfried Feder

Kaum ein halbes Jahr auf dem Markt, wird die Hormonspirale Kyleena® von der Facharztgruppe der Gynäkologen zum Innovativsten Produkt 2017 gekürt. Kyleena® ist für alle Frauen im gebärfähigen Alter geeignet und bietet fünf Jahre Empfängnisschutz. Jenapharm gewinnt bei den Frauenärzten auch die „Goldene Tablette“ für das beste Pharmaunternehmen.

Mit Kyleena® führte Jenapharm im Mai 2017 das weltweit kleinste Levonorgestrel-freisetzende Intrauterinsystem (LNG-IUS) mit einer Wirkdauer von bis zu fünf Jahren ein. Nach Mirena® und Jaydess® stellt es das dritte Levonorgestrel-freisetzende IUS von Jenapharm dar (“Verhütungsschirmchen“). Während Mirena® sich besonders durch eine lange Liegedauer von bis zu fünf Jahren auszeichnete, punktete Jaydess® durch verringerte Größe und besonders niedrige Dosierung. Kyleena® verbinde nun die Vorteile der beiden Vorgänger, sagte Gritt Berghof, Produktgruppenleiterin bei Jenapharm, bei der Preisverleihung des Innovativsten Produktes 2017: „Kyleena ist niedrigstdosiert und genauso klein wie Jaydess , kann aber bis zu fünf Jahre genutzt werden, wie Mirena.“ Damit stehe für alle Frauen im gebärfähigen Alter eine neue Option für eine sichere und gut verträgliche Verhütung dar, und zwar unabhängig davon, ob sie bereits Kinder geboren haben oder nicht.

Das Verhütungsschirmchen Kyleena® besteht aus einem kleinen „T“ aus flexiblem Kunststoff, das gleichmäßige geringe Mengen Levonorgestrel direkt in die Gebärmutter freisetzt. Indem sich der Schleimpfropf im Gebärmutterhals verdickt, können die Spermien nicht mehr eindringen. Aktivität und Befruchtungsfähigkeit der Spermien werden gehemmt. Der natürliche, hormonelle Zyklus bleibt erhalten. Einmal eingelegt, bietet ein IUS wie Kyleena® eine höhere Verhütungssicherheit als orale Kontrazeptiva und gleichzeitig für die Frau eine höhere Flexibilität. Zudem kann das Produkt auf Fünfjahres-Sicht die „Pille“ auch kostenseitig unterbieten. „Es macht uns stolz und freut uns ungemein, dass Kyleena schon jetzt zum innovativsten Produkt gewählt wurde“, sagte Berghof. „Der Erfolg ist eine Teamleistung von Außendienst, Medizin und Marketing, um nur drei Bereiche bei Jenapharm zu nennen.“

Gritt Berghof, Produktgruppenleitung Jenapharm, auf der Preisverleihung

Gritt Berghof, Produktgruppenleitung Jenapharm, auf der Preisverleihung © Eurecon Verlag / Wilfried Feder

Jenapharm ist der Marktführer in den Bereichen orale Kontrazeption, Langzeitverhütung und Menopause-Management, aber auch bei andrologischen Präparaten zur Testosteron-Therapie. Jenapharm wird von der Facharztgruppe der Gynäkologen seit Jahren als ihr bestes Pharmaunternehmen bewertet – nicht nur im Hinblick auf Innovation und Produktqualität, sondern auch bei Servicequalität, Fortbildungsveranstaltungen und Nachhaltigkeit. Dies sind Kriterien für den Award „Die Goldene Tablette“, die zum 15. Mal in Folge nach Jena ging. Mit 31 Prozent der Stimmen (Vorjahr: 28 Prozent) votierten mehr Gynäkologen für Jenapharm als für die Zweit- und Drittplatzierten zusammen. Auf Rang 2 kam mit acht Prozent die Firma Bayer – das Mutterunternehmen der Jenapharm -, den dritten Platz teilten sich mit jeweils sieben Prozent Roche Pharma und Gedeon Richter. Bei Jenapharm lobten die Gynäkologen insbesondere die hohe Qualität der Produkte (61%), die Kompetenz des Außendienstes (48%) und die zahlreichen Innovationen (29%). „Man darf sehr stolz darauf sein, diesen Preis zum 15. Mal erhalten zu dürfen – gerade angesichts der vielen Veränderungen im Gesundheitswesen und im Pharmabereich“, sagte Vertriebsleiter Lothar Fischer.

Weitere Informationen auf https://pharma-trend.com/jenapharm/

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.