Zum Inhalt springen

DEXLEVO glänzt mit der Weltneuheit eines Flüssigpolymer-Füllstoffs

Verschieben der Grenzen bestehender Polymer-Füllstoffe

Anzeige:

Finanzierungsrunde vor Börseneinführung mit 26 Mrd. KRW abgeschlossen – vorläufige Investitionsbewertung auf 250 Mrd. KRW festgelegt

Teilnahme an der weltgrößten Schönheitsmesse, dem Aesthetic & Aging Medicine World Congress (AMWC), zur Demonstration seiner Wettbewerbsfähigkeit

SEOUL, Südkorea–(BUSINESS WIRE)–Korea leitet in der weltweit schnellsten Geschwindigkeit die Ära des Super-Agings ein. Eine große Bandbreite der Verbraucher auf dem Markt umfasst dort erwartungsgemäß die Bevölkerungsgruppe der älteren Menschen. Da die wirtschaftlich einflussreiche Generation der Senioren aufgrund ihrer Kaufkraft an Aufmerksamkeit gewinnt, werden verschiedene Anti-Aging-Produkte auf dem Schönheitsmarkt eingeführt. Gemäß Hebronstar, spezialisiert auf Managementberatung, ist anzunehmen, dass der heimische Anti-Aging-Markt jährlich um durchschnittlich um 13,2 % wächst, wobei die Kosmetikbranche dabei mit 75 % Prozent vorne liegt, gefolgt vom medizinischen und dem Dienstleistungssektor mit jeweils 18 % und 7 %.

Angesichts des Übergangs der Generation der Senioren in eine neue Verbraucherklasse mit bedeutendem Marktanteil tendiert die Branche Hautschönheit hin zu invasiven und nicht invasiven Verfahren, die das Altern über die Schönheit hinaus abdecken können. Füllstoffe mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure machen die Anti-Aging-Verfahren aus, die derzeit den Markt führen. Jedoch bestehen für diese Produkte klare Einschränkungen hinsichtlich ihrer dauerhaften Wirksamkeit. Zudem halten sich die Möglichkeiten der Verbraucher, die Qualität der unterschiedlichen Produkte festzustellen, aufgrund des durch die niedrigen Hürden für den Marktzugang gesteigerten Wettbewerbs in Grenzen.

DEXLEVO ist ein Wagnisunternehmen, das aufgrund seiner Entwicklungen innovativer Produkte, zum Beispiel die weltweit ersten erfolgreichen Flüssigpolymer-Füllstoffe, bedeutendes Interesse geweckt hat. Das Unternehmen machte mit einer vorläufigen Investitionsbewertung von 250 Mrd. KRW während der Finanzierungsrunde vor Börseneinführung im November letzten Jahres von sich reden.

Ziel: Präsenz auf dem weltweiten Hautpflegemarkt

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 entwickelt DEXLEVO Schönheitsprodukte auf der Basis seiner biologisch abbaubaren Polymertechnologie. Nach umfassenden Forschungsarbeiten entwickelte das Unternehmen die weltweit ersten Flüssigpolymer-Füllstoffe. Der DEXLEVO Flüssigpolymer-Füllstoff liegt, nicht wie die bestehenden Formulierungen mit kleinen Partikeln, außerhalb des Körpers in flüssiger Form vor. Wird er jedoch in den Körper injiziert, wird er in Partikel transferiert und regeneriert in der Haut Kollagen, sodass er Alterungserscheinungen entgegenwirkt. Jaewon You, CEO von DEXLEVO, sagte: „Während wir nach der Ausrichtung unserer Geschäftstätigkeit in die Hautpflege nach einem Artikel suchten, achteten wir darauf, dass biologisch abbaubare Polymer-Füllstoffprodukte, die zu diesem Zeitpunkt in Korea beliebt waren, als kleine Partikel vorlagen und nur in eingeschränkten Hautbereichen wie der Nasolabialfalte verwendet wurden.“ Er fügte hinzu: „Durch Verflüssigung haben wir daraus den weltweit ersten Flüssigpolymer-Füllstoff ohne Nutzungseinschränkungen und Nebenwirkungen entwickelt.“

Der DEXLEVO Flüssigpolymer-Füllstoff unterscheidet sich von bestehenden Füllstoffen dahingehend, dass er die Regeneration von Kollagen in der Haut fördert. Auch bestehende Füllstoffe besitzen eine Regenerationswirkung. Da sie jedoch in Form von Partikeln vorliegen, ist es nicht möglich, sie gleichmäßig in die Haut zu spritzen. Somit ließen sich diese Füllstoffe nur topisch, wie zum Beispiel in der Nasolabialfalte, verwenden. DEXLEVO hob jedoch diese Einschränkungen auf. Wenn ein hochmolekularer Bestandteil in flüssiger Form in die Haut injiziert wird, kann er in unterschiedlichen Bereichen verwendet werden, indem er das Kollagen um die Haut regeneriert und gleichzeitig in kleine Partikel umformt.

Auf der Basis einer ausdifferenzierten Technologie erhielt DEXLEVO für den Flüssigpolymer-Füllstoff mit dem Markennamen „GOURI“ in der ersten Hälfte des Jahres 2021 eine europäische CE-Kennung. Dabei legte er den Grundstein für den Eintritt in den weltweiten Markt. Zudem zeichnete DEXLEVO mit der Markteinführung von „GOURI“ auf dem AMWC Lieferverträge mit örtlichen Unternehmen in Spanien, Saudi Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Europa, Südwest-Afrika und Lateinamerika. Jaewon You stellte fest: „Mit GOURI präsentieren wir uns jetzt auf den Märkten vor Ort in Europa, dem Mittleren Osten und in Lateinamerika. Der Füllstoff erhielt 2022 das europäische CE-Kennzeichen (ein Konformitätszeichen der EC-Verordnungen) In Korea wird der Genehmigungszyklus 2022 abgeschlossen. Das Produkt wird 2023 freigegeben, je nachdem, welche klinischen Studien bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA weitergeführt werden.“

Sicherung eines Investitionswerts von 250 Milliarden KRW

Jaewon You, der an der Samyang Corporation und bei CELLTRION praktische Erfahrungen erwarb, beobachtet im Markt der Hautpflege angesichts der raschen Umstrukturierung der Gesellschaft in eine alternde Personengruppe ein großes Potenzial Jaewon You sagte: „Auf dem Gebiet der Pharmazie und Biopharmazie wie Antikrebsmedikamente und Arzneimittel zur Behandlung seltener Krankheiten ist es nicht einfach mit der globalen Big Pharma in Konkurrenz zu treten, was die Finanzkraft und die Forschungsfähigkeit betrifft, doch ich glaubte, wir hätten ausreichend Wettbewerbsfähigkeit im weltweiten Gebiet der Hautpflege.“ Er fügte zudem hinzu, dass „Korea ein großes Interesse an kosmetischen Verfahren hat. Dies liegt an seiner Kultur, die Extroversion wertschätzt, und ich sah dies als Gelegenheit, unsere hervorragende Basis von Medizinalpersonen und der Fertigung zu nutzen.“

Mit der erfolgreichen Markteinführung von „GOURI“ im Jahr 2021 brachte DEXLEVO, das als Hauptsponsor des AMWC dort teilnahm und einen Liefervertrag im Wert von etwa 30 Millionen Dollar unterzeichnete, in der Finanzierungsrunde letzten November vor dem Börsengang 26 Milliarden KRW auf. Bestehende Anteilseigner, die MAGNA Investment und HANA Finanzinvestment (KRW 10 Milliarden), Smilegate Investment (Smilegate Aphrodite Serve One Fund; KRW 10 Milliarden), Hyundai Venture Investment (Hyundai Youth Fund No. 2; KRW 4 Milliarden) und Shinhan Capital (KRW 2 Milliarden) umfassten, nahmen an der Finanzierungsrunde vor dem Börsengang teil.

Interessanterweise wurde der Investitionswert auf 250 Milliarden Won festgelegt, was in etwa sechs Mal höher als der Standardwert vor der Investmentrunde war (Serie b von KRW 40 Milliarden 2018). Jaewon You sagte: „In der ursprünglichen Finanzierung wurde mit 20 Milliarden KRW geplant, doch wurde diese Summe auf 26 Milliarden KRW angehoben, da es Anfragen bestehender Anleger, die das künftige Wachstumspotenzial des Unternehmens hoch schätzten, zum aktiven Investment gab.“ Er fügte hinzu: „Zusätzlich zu den bestehenden Anteilseignern drückten auch viele Venture-Kapitalisten und private Equity (PE) Unternehmen ihre Absichten zu investieren aus. Jedoch überstiegt die Anzahl der Shareholder allein die geplanten Investitionen, sodass ein externes Investment ausgeschlossen wurde.“

Zudem stellte Jaewon You fest: „Die Zukunft von DEXLEVO ist wichtig, und ich glaube, dass eine Börseneinführung nicht das Ziel ist, diese Börseneinführung jedoch folgen wird. Das letztliche Ziel besteht darin, als führendes Unternehmen in der weltweiten Schönheitsindustrie an erster Stelle zu stehen.“

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

DEXLEVO

Marketing Department

Chris Jeong

chrisjeong@dexlevo.com

Schlagwörter:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.