Zum Inhalt springen

Sky Labs beendet erfolgreich die Serie-B-Runde und hat vor, globale Märkte zu erobern

– Europäischer Kaufvertrag für die Herzüberwachungsplattform „CART-I“

Anzeige:

– 30 Mio. USD kumulierte Investitionen für klinische Forschung und Marketing im Ausland

SEONGNAM, Südkorea–(BUSINESS WIRE)–Sky Labs (CEO: Jack Lee), ein weltweit tätiges Start-up-Unternehmen im Bereich der Gesundheitsversorgung, hat die Serie-B-Runde erfolgreich abgeschlossen und Investitionen in Höhe von 20 Mio. USD erhalten. Die kumulierte Investitionssumme, die Sky Labs eingeworben hat, beträgt nun 30 Mio. USD.

Neben Altinvestoren wie Atinum Investment, Moru Asset Management und Soo Investment Capital beteiligten sich dieses Mal auch neue Investoren wie KB Investment, Korea Investment Partners und LB Investment. Besonders bemerkenswert ist, dass sich große Investoren, die in Korea mehr als 1 Bio. KRW verwalten, an der Investition beteiligten. Sky Labs erklärt, dass ein solch großer Erfolg nur möglich war, weil die technologische Wettbewerbsfähigkeit und die Geschäftskapazität des Unternehmens in hohem Maße geschätzt wurden.

Sky Labs entwickelte CART-I, die weltweit erste ringförmige Herzüberwachungsplattform, die auf KI beruht und auf dem Gesundheitsmarkt für Aufmerksamkeit sorgte. CART-I besteht aus einem ringförmigen, tragbaren medizintechnischen Gerät und einer Anwendung für den Benutzer sowie einer Webplattform für medizinische Fachkräfte und ermöglicht eine Überwachung von Patienten mit Vorhofflimmern, wenn sie sich nicht im Krankenhaus befinden. Zusätzlich überwacht der Photoplethysmographie- bzw. PPG-Sensor im Ring den Blutstrom im Finger und misst unregelmäßige Pulswellen. Die gemessenen Daten werden an eine Cloud-Plattform übermittelt, damit die KI Vorhofflimmern erkennen und analysieren kann. Das Ergebnis wird an die Anwendung des Benutzers und per Web an den Arzt übermittelt. CART-I erhielt die CE-MDD (Medical Devices Directive) und wird derzeit für die Zulassung in den USA durch die FDA vorbereitet.

Seit Anfang dieses Jahres baut Sky Labs sein Geschäft in ausländischen Märkten aus. So wurde CART-I im Januar für die klinische Forschung zur Überwachung von Vorhofflimmern unter der Leitung von Professor Timothy Betts, einem Kardiologen am Oxford University Hospital, ausgewählt. Im April unterzeichnete Sky Labs einen Vertrag mit der Titan Commerce Continental Services GmbH, dem größten Vertriebsunternehmen für tragbare medizintechnische Geräte in Deutschland, um CART-I in Europa zu verkaufen. Das Gerät ist bereit für den On-/Offline-Vertrieb an Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bestärkt durch die eingeworbenen Investitionen plant Sky Labs, die globale klinische Forschung mit Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und den USA zu erweitern und die Marketingaktivitäten der US-amerikanischen und europäischen Niederlassungen zu verstärken, um globale Gesundheitsmärkte zu erschließen. Darüber hinaus sollen Überwachungsgeräte für verschiedene chronische Krankheiten entwickelt, Zulassungen für die Geräte erworben und Personal eingestellt werden.

Dr. med. Kim Jinyong, Direktor der an der Serie-B-Investition beteiligten Gesellschaft KB Investment, sagte: „Durch die genaue Analyse des Herzrhythmus, die kontinuierliche Überwachung von Vitalzeichen wie Blutdruck und Sauerstoffsättigung und die medizinische Analyse der entsprechenden Daten ist CART-I das fortschrittlichste tragbare medizintechnische Gerät. Die kontinuierliche und präzise Überwachung außerhalb des Krankenhauses für die anhaltende Betreuung von Patienten mit chronischen Krankheiten ist ein wichtiges Element der maßgeschneiderten medizinischen Versorgung. CART-I wird dies verwirklichen.“

Jack Lee, CEO von Sky Labs, sagte: „Die Investition, die wir dieses Mal erhalten haben, ist ein Beleg für die technologische und klinische Leistungsfähigkeit unserer KI, Software und Hardware, für das Potenzial und die Erweiterbarkeit der CART-Plattform sowie ein großes Lob an unsere weltweit steigende Geschäftskapazität. Durch die Beschleunigung des Wachstums werden wir den Gesundheitsmarkt für Patienten mit chronischen Krankheiten außerhalb des Krankenhauses grundlegend verändern.“

Das für seine Technologie und Wettbewerbsfähigkeit gepriesene Unternehmen Sky Labs hat 2018 und 2019 die Digital Health & Technology Competition der European Society of Cardiology gewonnen und wurde am Weltwirtschaftsforum 2019 als Technologiepionier ausgezeichnet.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Sky Labs

Meet the sun

Shinhwa Park

+82.2.739.4931

sh.park@meetthesun.co.kr

Schlagwörter:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.