Zum Inhalt springen

Defence Therapeutics Inc.:  DEFENCE WIRD AN DER 9. AUSGABE DER JÄHRLICHEN KONFERENZ IMMUNO-ONCOLOGY 360º IN NEW YORK VOM 7.-10. FEBRUAR 2023 TEILNEHMEN

EQS-News: Defence Therapeutics Inc.

Anzeige:

/ Schlagwort(e): Konferenz

Defence Therapeutics Inc.:  DEFENCE WIRD AN DER 9. AUSGABE DER JÄHRLICHEN KONFERENZ IMMUNO-ONCOLOGY 360º IN NEW YORK VOM 7.-10. FEBRUAR 2023 TEILNEHMEN

23.01.2023 / 08:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CSE: DTC       Börse Frankfurt: DTC       USOTC: DTCFF         PRESSEMITTEILUNG

 

 

 DEFENCE WIRD AN DER 9. AUSGABE DER JÄHRLICHEN KONFERENZ IMMUNO-ONCOLOGY 360º IN NEW YORK VOM 7.-10. FEBRUAR 2023 TEILNEHMEN

 

Vancouver, British Columbia, Kanada, den 20. Januar 2023 – Defence Therapeutics Inc., („Defence“ oder das „Unternehmen“), ein kanadisches biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von immunonkologischen Vakzinen und Technologien zur Arzneimittelverabreichung spezialisiert hat, freut sich, mitzuteilen, dass Defence vom 7.-10. Februar 2023 an der diesjährigen Ausgabe der Immuno-Oncology 360º („IO360º”), der führenden Konferenz mit allen wesentlichen Beteiligten im Bereich der Immunonkologie, im Hotel New-York Marriott Brooklyn Bridge in Brooklyn (New York) teilnehmen wird.  

 

Die IO360° bietet eine unvergleichliche Gelegenheit, Beteiligte aus Wissenschaft und Wirtschaft zu erleben, die über die neuesten wichtigen Entwicklungen in der Immunonkologie berichten, um einen umfassenderen Bereich an Krebserkrankungen zu bekämpfen. www.io360summit.com

 

Der CEO von Defence, Herr Sébastien Plouffe, und Dr. Moutih Rafei, VP-Research and Development, freuen sich darauf, Sie während der Konferenz an Stand Nr. 16 begrüßen zu dürfen. Zusätzlich wird Dr. Moutih Rafei einen Live-Vortrag beim Cell Therapy Day am Dienstag, dem 7. Februar um 17 Uhr 25 in der Vortragsreihe  A, „Novel Engineered Cell Therapies and Concepts” (‚Neuartig entwickelte Zelltherapien und -konzepte’) abhalten. Dabei wird dem Publikum das ARM-Vakzin von Defence vorgestellt. Dr. Rafei wird außerdem live am IO Novel Technology Showcase Day am Mittwoch, dem 8. Februar um 11 Uhr 10 im Themenbereich B teilnehmen und die Technologie der ACCUMTM-Plattform von Defence vorstellen. In dieser Sitzung werden Unternehmen präsentiert, die über Technologien und Lösungen verfügen, die den Beteiligten im Bereich der Immunonkologie helfen werden, Entwicklungen zur Behandlung von Krebspatienten voranzutreiben.

 

„Da es rasche Fortschritte im Bereich der Zelltherapie mit vielversprechenden Ergebnissen gibt, stellt die IO360°-Konferenz definitiv eine wichtige Veranstaltung für Defence dar, um die Technologie seiner AccumTM-Plattform den Wissenschafts- und Wirtschaftskreisen in den USA zu präsentieren und über diese Entwicklung zu berichten, die eine positive Auswirkung auf die Immunonkologie zur Bekämpfung verschiedener Krebsarten haben wird”, erklärte Herr Plouffe, der CEO von Defence Therapeutics.

 

Laut Untersuchungen von Research and Markets lag der Wert des Immunonkologie-Markts 2021 bei 45,12 Mrd. USD und es wird erwartet, dass dieser im Zeitraum von 2022 bis 2030 ein durchschnittliches jährliches Wachstum (CAGR) von 20,30 % verzeichnen wird.  

https://www.researchandmarkets.com/reports/5693577/immuno-oncology-market-size-share-trends?utm_source=GNOM&utm_medium=PressRelease&utm_code=nkffvp&utm_campaign=1785151+-+Immuno-oncology+Global+Market+Report+2022%3a+Approval+of+Novel+Therapies+Boosts+Sector+Growth&utm_exec=como322prd

 

Über Defence:

Defence Therapeutics ist ein börsennotiertes Biotech-Unternehmen, das unter Einsatz seiner firmeneigenen Plattform daran arbeitet, die nächste Generation von Impfstoffen und ADC-Produkten zu entwickeln. Der Kern der Defence Therapeutics-Plattform besteht in der ACCUMTM-Technologie, die einen präzisen Transport von Impfantigenen oder ADCs in intakter Form zu den Zielzellen ermöglicht. Als Folge davon kann eine verbesserte Effizienz und Wirksamkeit gegen schwere Erkrankungen wie Krebs und Infektionskrankheiten erreicht werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Sebastien Plouffe, Präsident, CEO und Direktor

Tel.: (514) 947-2272

Splouffe@defencetherapeutics.com

www.defencetherapeutics.com

 

 

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

 

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als ‚zukunftsgerichtete Aussagen’ eingestuft werden können. Mit Ausnahme von Angaben über historische Fakten sind alle Aussagen in dieser Mitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintritt vom Unternehmen erwartet wird, zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind im Allgemeinen – jedoch nicht immer – durch Begriffe wie „erwartet”, „plant”, „antizipiert”, „glaubt”, „beabsichtigt”, „schätzt”, „prognostiziert”, „möglich“ und vergleichbare Ausdrücke oder die Aussage, dass bestimmte Ereignisse oder Zustände eintreten „werden”, „würden”, „könnten” oder „sollten”, gekennzeichnet. Auch wenn das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, stellen diese Erklärungen keine Garantien für die zukünftige Leistung dar, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Angaben abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Ergebnissen abweichen, gehören Maßnahmen von Aufsichtsbehörden, Marktpreise und die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungsmöglichkeiten sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantien für die zukünftige Leistung darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Angaben abweichen können. Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Ansichten der Geschäftsleitung des Unternehmens zum Datum, an dem die Aussagen vorgenommen werden. Sofern dies nicht durch die einschlägigen Börsengesetze vorgeschrieben ist, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls Änderungen bei den Überzeugungen, Schätzungen oder Ansichten der Geschäftsleitung oder bei anderen Faktoren eintreten.

 

Weder die kanadische Wertpapierbörse (CSE) noch deren Aufsichtsbehörde (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert wird) übernehmen eine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 


23.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.