News

Daiichi Sankyo ernennt Dr. Ken Takeshita zum Global Head of R&D

TOKIO, MÜNCHEN und BASKING RIDGE, N.J.–(BUSINESS WIRE)–Daiichi Sankyo Company, Limited (nachfolgend Daiichi Sankyo) gab heute die Ernennung von Dr. Ken Takeshita zum neuen Global Head of Research & Development mit Wirkung zum 1. April 2021 bekannt. Zu diesem Datum geht Dr. Junichi Koga nach einer erfolgreichen und produktiven Karriere, in deren Verlauf er mehr als 12 Jahre bei Daiichi Sankyo verbrachte, in den Ruhestand.

Dr. Takeshita wechselt von Kite Pharma, einem Unternehmen von Gilead, wo er seit 2019 als Senior Vice President und Global Head of Development sowie zwischenzeitlich als Head of Research tätig war, zu Daiichi Sankyo. Dr. Takeshita ist ein sehr erfahrener Arzt in den Bereichen Onkologie und seltene Krankheiten. Vor seiner Tätigkeit bei Kite hatte er die Position des Senior Vice President of Clinical Research bei Sorrento Therapeutics und des Corporate Vice President of Clinical R&D bei Celgene inne. Dr. Takeshita leitete bei Kite, Celgene und Amgen globale Entwicklungsprogramme für hämatologische und solide Tumore. Vor seinem Eintritt in die biopharmazeutische Industrie unterrichtete Dr. Takeshita an der Fakultät für Hämatologie der Yale University School of Medicine und der New York University School of Medicine. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss in Molekularbiologie an der Harvard University und seinen medizinischen Abschluss an der Yale University. Er promovierte in Hämatologie, Onkologie und Entwicklungsbiologie in Yale und in Hämatopoese an der Universität von Tokio.

„Wir freuen uns außerordentlich, Ken in der Daiichi Sankyo Familie willkommen zu heißen. Er wird die globale F&E-Abteilung leiten, um unsere Transformation zu einem weltweit führenden Unternehmen in der Onkologie voranzutreiben und Wissenschaft und Technologie auf Weltklasseniveau anzustreben“, sagte Sunao Manabe, Präsident und CEO, Daiichi Sankyo Company, Ltd. „Ken bringt eine bemerkenswerte Tiefe und Breite an Erfahrung in unsere Organisation ein – von der Patientenversorgung aus erster Hand bis hin zur Leitung von mehr als 20 Zulassungsstudien, die zu zahlreichen behördlichen Zulassungen führten. Ich bin überzeugt, dass Ken die richtige Führungspersönlichkeit ist, um Daiichi Sankyo in die nächste Phase der Arzneimittelforschung und -entwicklung zu geleiten, während wir Innovationen schaffen und unserer weltweiten Gemeinschaft praxisverändernde Medikamente zur Verfügung stellen.“

„Ich fühle mich geehrt, der F&E-Organisation von Daiichi Sankyo beizutreten, um das Leben von Patienten zu verlängern, ihre Lebensqualität zu verbessern und Krebs vollständig zu eliminieren“, erklärte Dr. Ken Takeshita. „Ich habe den Aufbau und das Wachstum von Daiichi Sankyo mit Bewunderung verfolgt. Ich freue mich darauf, die Antikörper-Wirkstoff-Konjugate des Unternehmens und neue, innovative Modalitäten zu mehr Patienten zu bringen und in einer einzigartigen Unternehmenskultur mit japanischen Wurzeln zu arbeiten, die zu einer globalen Organisation von Weltklasse passt“, stellte Dr. Takeshita abschließend fest.

„Junichi war maßgeblich an der Gestaltung unseres aktuellen F&E-Portfolios beteiligt, insbesondere an der Gründung unserer Forschungsorganisation für Biologika, aus der unsere unglaublich vielversprechende ADC-Pipeline hervorging“, so Dr. Manabe. „Wir danken ihm für sein Engagement für die Patienten und für Daiichi Sankyo und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm als Berater sowohl für mich als auch für unsere Führungskräfte im Jahr 2021.“

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

USA:
Kimberly Wix

Daiichi Sankyo, Inc.

kwix@dsi.com
+1 908 992 6633 (Büro)

+1 908 656 5447 (mobil)

Japan:
Masashi Kawase

Daiichi Sankyo Co., Ltd.

kawase.masashi.a2@daiichisankyo.co.jp
+81 3 6225 1126 (Büro)

EU:
Nadine Paschen

Daiichi Sankyo Europe GmbH

Nadine.Paschen@daiichi-sankyo.eu
+49 89 780 8590

Kontakt Investorbeziehungen:
DaiichiSankyoIR@daiichisankyo.co.jp

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.