News

ARTMS/Odense University Hospital präsentieren Produktionsrekord von festem Target-Gallium-68 auf der Konferenz der Europäischen Vereinigung für Nuklearmedizin

VANCOUVER, British Columbia–(BUSINESS WIRE)–Mithilfe des ARTMS QUANTM Irradiation System (QISTM) und in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und klinischen Forschern des Odense University Hospital (OUH) sowie der Syddansk Universitet, hat ARTMS Products Inc. einen Produktionsumfang von Gallium-68 (68Ga) in Rekordhöhe durch eine einzige Kurzzeitbestrahlung von QUANTM 68Zn-Zieltafeln demonstriert.

Dr. Paul Schaffer, Gründer und CTO von ARTMS, wird die „Multi-Curie Production of Gallium-68 on a Biomedical Cyclotron“ (Multi-Curie-Herstellung von Gallium-68 auf einem biomedizinischen Zyklotron) während der Sitzung „305 – M2M – Radionuklidherstellung“ auf der kommenden Konferenz der Europäischen Vereinigung für Nuklearmedizin präsentieren, die vom 12. bis 16. Oktober im Centre de Convencions International de Barcelona (CCIB) in Barcelona, Spanien, stattfindet.

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 13. Oktober 2019: 11:30-12:45

Veranstaltungsort: Vortragssaal 111

„Die preisgekrönte Technologie von ARTMS sorgt weiterhin für eine Revolution der Nuklearmedizin, indem sie Zyklotron-gefertigte medizinische Isotope global zugänglich macht“, so Dr. Schaffer. „Ich freue mich darauf, diese neuen Daten über die ARTMS QISTM-Hardware und das Zielplattensystem zu präsentieren.“

„Multi-Curie-Fertigungsstufen von 68Ga, einem sehr gefragten und wertvollem Isotop für die medizinische Bildgebung von Prostata- und neuroendokrinen Tumoren, ist eine unglaublich wichtige Entwicklung in der Nuklearmedizin“, kommentierte Assoc. Prof. Helge Thisgaard, OUH und Syddansk Universitet.

„Wir sind hoch erfreut, den 68Ga-Produktionsrekord mit unserer QISTM-Technologie, unserer Hardware und unserem Zielplattensystem zu demonstrieren“, bemerkte Charles S. Conroy, CEO von ARTMS. „Nachdem ARTMS bereits das Konzept und die klinische Anwendung für die Routine- und Hochertragsproduktion von 99mTc nachgewiesen hat, treiben wir die globale Vermarktung und Nutzung von QISTM für die Herstellung von 68Ga, 89Zr und 64Cu weiter voran. Mit diesem weiteren Erfolg stärkt ARTMS seine weltweite Führungsposition im Bereich der Innovation und Vermarktung neuartiger Technologien, die die Zyklotron-Produktion der weltweit so dringend benötigten medizinischen Radioisotope ermöglichen.“

Neben der Präsentation betreibt ARTMS einen Ausstellerstand (Nr. 78) während der Konferenz. Besucher sind herzlich eingeladen, Vertreter von ARTMS während der Öffnungszeiten zu treffen.

Wenden Sie sich zwecks weiterer Informationen oder einer Terminvereinbarung an:

ARTMS

E-Mail: info@artms.ca
Tel.: 604-228-4016

Über das Zentrum für Nuklearmedizin des Odense University Hospital, Dänemark

Das Zentrum für Nuklearmedizin ist eine interdisziplinäre Abteilung ohne Belegbetten. Das Zentrum umfasst drei Abteilungen: Klinische Physiologie, Nuklearmedizin und PET sowie die Zyklotroneinheit. Die vier Tätigkeitsschwerpunkte des Zentrums sind Routineuntersuchungen und -therapie, Bildung, Forschung und Entwicklung.

Zu den Aktivitäten zählen Funktionsprüfungen und molekulare Bildgebung der meisten Gewebe und Organe als Teil der Diagnose, Auswahl und Steuerung von Behandlungen sowie Prognosestellung bei verschiedensten Erkrankungen. Die Belegschaft besteht aus ca. 85 Mitarbeitern, und die Abteilung ist mit 4 Gammakameras, 4 SPECT/CT-Scannern, 5 PET/CT- und einem PET/MR-Scanner sowie 2 Zyklotronen und radiochemischen Labors für die Routineproduktion und Entwicklung einer Vielzahl von PET-Tracern ausgestattet. Die Abteilung nimmt von anderen Krankenhäusern und von Allgemeinärzten überwiesene Patienten von der Insel Funen, den umliegenden kleinen Inseln sowie aus Süddänemark (1,2 Millionen Einwohner) auf.

Über ARTMS

ARTMS Products Inc. mit Sitz in Vancouver, British Columbia, ist führend in der Entwicklung neuer Technologien und Produkte, die die Herstellung des weltweit meist verwendeten diagnostischen Isotops Technetium-99m (Tc-99m) für die diagnostische Bildgebung mithilfe medizinischer Zyklotronen ermöglichen. Neben Tc-99m hat ARTMS fortschrittliche Lösungen für die Versorgung von Gallium-68 (Ga-68), Zirkonium-89 (Zr-89) und Kupfer-64 (Cu-64) entwickelt. ARTMS besitzt die exklusiven weltweiten Vermarktungsrechte an preisgekrönten und geschützten kanadischen Erfindungen, die diese Herausforderungen angehen und die Nuklearmedizin revolutionieren könnten.

Um weitere Informationen zum QUANTM Irradiation System™ und zu Produkten von ARTMS zu erhalten, folgen Sie uns auf Twitter @Quantm99 bzw. LinkedIn und besuchen Sie uns auf http://www.artms.ca/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Kamran Shaikh 

PR Associates 

E-Mail:  kshaikh@prassociates.com 
778-846-5406

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.