Innovation

Eylea ist Favorit der Opthalmologen

Michael Staschewski, Head of Opthalmology, (mitte) und sein Team

Die repräsentative Meinungsumfrage Pharma Trend hatte im Juli 2014 Ärzte online befragt, welches Präparat ihrer Ansicht nach das innovativste Medikament 2014 sei. Die Wahl fiel auf Eylea® von Bayer HealthCare, ein Medikament zur Behandlung der Netzhauterkrankung, wie z. B. die feuchte, altersbedingte Makuladegeneration.

Ausschlaggebend für die Auszeichnung von Eylea durch die Anwender war die bessere Wirksamkeit in der Therapie. „Wir sind mit Eylea seit eineinhalb Jahren am Markt und es freut uns jetzt ganz besonders, dass wir bereits nach so kurzer Zeit ausgezeichnet worden sind“, so Michael Staschewski, Head of Opthalmology. Bei der Preisverleihung am 9. September 2014 im Deutschen Museum in München thematisierte Michael Staschewski auch die hohe Wahrscheinlichkeit für das Auftreten der feuchten, altersbedingten Makuladegeneration, die mit zunehmendem Alter jeden betreffen kann und unbehandelt bis zur Erblindung führen kann.

Zum zweiten Mal in Folge wird Eylea von den Opthlmologen als „das innovativste Produkt“ ausgezeichnet. Bereits 2013 konnte Eylea die Ophthalmologen in der Marktforschung Pharma Trend erstmals überzeugen. Die begehrte Auszeichnung nahm Staschewski im Rahmen der Preisverleihung der „Goldenen Tablette“ für Bayer HealthCare entgegen. In den vergangenen Jahren hatte Bayer HealthCare bereits mit Levitra® (2011) und mit Xarelto® (2012, 2013) die hohe Auszeichnung von Innovation im Pharmamarkt erhalten.

Weltweit führendes Pharmaunternehmen

Bayer HealthCare gehört mit einem Umsatz in der Sparte Pharma von 11,2 Mrd. Euro zu einem der 15 weltweit führenden Pharmaunternehmen. Rund 7.800 Mitarbeiter werden in Forschung und Entwicklung von HealthCare an vier Zentren, zwei in Deutschland und zwei in den USA, beschäftigt. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung betrugen 2013 in der Sparte Pharma rund 1,7 Mrd. Euro, dies entspricht einer F & E-Kostenquote von 14,8 Prozent. Schwerpunkt der  Forschung bilden die Therapiegebiete Kardiologie, Onkologie, gynäkologische Erkrankungen sowie Hämatologie.

Nachhaltiger Beitrag für die Gesundheit von Mensch und Tier

Neben sieben deutschen und weltweit etwa 50 Unternehmen ist Bayer, Muttergesellschaft der Bayer HealthCare, Erstunterzeichner des “Global Compact” und unterstützt die zehn universell anerkannten Prinzipien des Global Compact aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen und Umweltschutz. Bayer HealthCare unterstützt darüber hinaus eine Reihe von Projekten, welche die entsprechenden Ziele fördern. Mit den Produkten möchte Bayer zur Lösung globaler Herausforderungen beitragen. Das LIFE Programm (Leadership, Integrität, Fleibilität, Effizienz) fasst die Unternehmenswerte der Bayer HealthCare zusammen und konzentriert sich auf die globalen Herausforderungen, wie die wachsende Weltbevölkerung, die älter werdende Gesellschaften sowie die verantwortungsvolle Nutzung natürlicher Ressourcen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.