Zum Inhalt springen

Stilla und Promega geben Co-Marketing-Vereinbarung bekannt, um vollständige digitale PCR-Workflow-Lösung anzubieten

Unternehmen werden kombinierte Lösung bei der AACR 2022 (Jahrestagung der American Association for Cancer Research) präsentieren

Anzeige:

BOSTON–(BUSINESS WIRE)–Stilla Technologies, das digitale Multiplex-PCR-Unternehmen und Promega Corporation haben heute eine Co-Marketing-Vereinbarung bekannt gegeben, die die Probenpräparation mit den neuesten Maxwell®-Systemen und der digitalen PCR (Polymerase-Kettenreaktion) im Rahmen des sechsfarbigen naica®-Systems kombiniert. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die Unternehmen einen optimierten Workflow für eine breite Palette von Anwendungen bereitstellen, darunter Flüssig-Biopsie, Sentinelerhebung von Pathogenen, Assays für Infektionskrankheiten, allgemeine Krebsforschung und Arzneimittelentdeckung. Repräsentative Daten über den Flüssig-Biopsie-Workflow werden bei der AACR 2022 (Jahrestagung der American Association for Cancer Research) am 10. April 2022 präsentiert.

„Die strategische Partnerschaft mit Promega verbessert unser Wertversprechen, indem wir eine vollständig validierte Lösung von der Probe bis zum Testresultat (Sample-to-Answer Solution) für Biomarker-Tests ermöglichen“, so Philippe Mourère, President und CEO bei Stilla Technologies. „Promega hat die außergewöhnliche Qualität der Ergebnisse von Proben nachgewiesen, die verarbeitet wurden mit ihren bewährten Reagenzien und auf Maxwell-Systemen, die für Flüssig-Biopsien weltweit eingeführt wurden. Ich bin sehr erfreut über die kombinierte Reichweite und Stärke, die wir mithilfe unserer strategischen Partnerschaft auf den Markt bringen können.“

Die sechsfarbige naica®-Plattform setzt sich immer mehr auf dem Markt durch und hilft Endnutzern, Hochdurchsatz-Multiplex-dPCR-Assays zu entwickeln, die zuvor unerreichbar erschienen. Dies ergänzt die zunehmenden Belege für die Notwendigkeit, molekularere Targets pro Stichprobe zu untersuchen, um praktisch umsetzbare Erkenntnisse zu liefern.

„Bei der klinischen Flüssig-Biopsie-Forschung beobachten wir den Wunsch, häufiger patientennahe Tests mit schnelleren Ergebnissen, geringeren Kosten, höherer Empfindlichkeit und einen hoch standardisierten Prozess von der Probenpräparation bis zu den Ergebnissen durchzuführen“, so Tom Livelli, Vice President, Life Sciences Products & Services, Promega Corporation. „Diese neue durchgängige Lösung, die das Maxwell-System mit dem naica®-System vereint, wird die Verlagerung von Hochdurchsatz-Multiplex-Genomsignaturen von Flüssig-Biopsien, die normalerweise mithilfe von NGS (Next-Generation-Sequenzierung) in zentralisierten Laboratorien durchgeführt werden, zu dezentralisierten Prüfverfahren ermöglichen.“

Auf der Jahrestagung AACR 2022 werden die Unternehmen Daten präsentieren, die den ultrasensitiven „32 plex“-Nachweis von Flüssig-Biopsie-Proben von EGFR-Mutationen bei kleinzelligem Lungenkarzinom sowie PIK3CA-Mutationen und die HER2-Verstärkung bei Brustkrebs veranschaulichen. Diese Daten werden auf der Tagung am 10. April 2022 von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr präsentiert:

  • Poster Nr. 527/2 – Optimierter Workflow für Flüssig-Biopsie-Extraktion und digitale Highplex-PCR-Analyse mithilfe des Maxwell®-Systems und der sechsfarbigen Crystal Digital PCR

Die Stilla und Promega Teams werden der wissenschaftlichen Gemeinschaft im Verlauf der gesamten AACR-Jahrestagung vom 10. bis 13. April 2022 in New Orleans auch ihre kombinierte Lösung an den Ständen Nr. 1807 (Stilla) und Nr. 730 (Promega) präsentieren. Weitere Daten über breitere Anwendungsbereiche werden im Verlauf der kommenden Monate veröffentlicht.

Über Stilla Technologies

Stilla Technologies ist der Anbieter der digitalen Multiplex-PCR-Lösung, die komplexe Genomdaten in umsetzbare Erkenntnisse verwandelt und in einem breiten Spektrum von Forschungsanwendungen und klinischen Anwendungen zum Einsatz kommt, darunter Krebs- und Flüssigbiopsiestudien, Zell- und Gentherapien, Erkennung von Infektionskrankheiten sowie Lebensmittel- und Umwelttests. Die bahnbrechende Stilla-Lösung Crystal Digital PCR, das naica®-System, ist das branchenweit erste digitale PCR-System mit sechs fluoreszierenden Kanälen. Es stellt biomedizinischen Forschern und Klinikern die höchsten Multiplexing- und Erkennungskapazitäten bereit, die heute auf dem Markt verfügbar sind. Der US-Hauptsitz von Stilla befindet sich in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts, der europäische Hauptsitz in Paris (Frankreich). Strategische Vertriebs- und Geschäftspartnerschaften bestehen darüber hinaus in China und der EMEA-Region. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.stillatechnologies.com und verbinden Sie sich mit Stilla auf Twitter, LinkedIn und YouTube.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt
Rachel Huff

Stilla Technologies

rachel.huff@stillatechnologies.com

Schlagwörter:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.