News

SHIONOGI UND MOLTENI SCHLIESSEN VERTRAG ÜBER DIE KOMMERZIALISIERUNG VON RIZMOIC® (NALDEMEDIN), EINEM THERAPEUTIKUM FÜR OPIOIDINDUZIERTE OBSTIPATION, IN ITALIEN UND POLEN

AMSTERDAM und FLORENZ, Italien–(BUSINESS WIRE)–SHIONOGI B.V., die europäische Tochtergesellschaft von SHIONOGI & Co.,
Ltd. (Hauptsitz: Osaka, Japan; President und CEO: Dr. Isao Teshirogi; im
Folgenden „Shionogi“) und L. MOLTENI & C. DEI F.LLI ALITTI SOCIETÀ DI
ESERCIZIO S.P.A. (Hauptsitz: Florenz, Italien; Geschäftsführer: Giuseppe
Seghi Recli; im Folgenden „Molteni“) gaben heute bekannt, dass Shionogi
und Molteni einen Vertrag abgeschlossen haben über den Vertrieb und
Verkauf von RIZMOIC® (Naldemedin) zur Behandlung von
opioidbedingter Verstopfung (opioid-induced constipation, OIC) bei
erwachsenen Patienten, die zuvor mit einem Abführmittel behandelt
wurden; der Vertrag deckt die beiden europäischen Schlüsselmärkte
Italien und Polen ab.

Shionogi kann auf eine lange Tradition in der forschungsbasierten
Medizin zurückblicken. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des
Unternehmens zielen auf den Bereich Schmerzen/zentrales Nervensystem als
einen der Schwerpunkte seines mittelfristigen Geschäftsplans ab. Das
Unternehmen ist ständig bestrebt, die Lebensqualität von Patienten, die
unter Schmerzen oder Nebenwirkungen von Analgetika leiden, durch die
Entwicklung innovativer Medikamente zu verbessern.

Molteni ist ein führender Spezialist auf dem Gebiet der Opioidbehandlung
in Europa und engagiert sich für die Erforschung und Entwicklung neuer
Lösungen zur Behandlung von mittelschweren bis schweren Schmerzen und
Suchterkrankungen, um die Lebensqualität und Pflege von Patienten zu
gewährleisten. Gemäß dem erwähnten Vertrag wird Molteni RIZMOIC® in
Italien und Polen vertreiben und verkaufen und Shionogi wird das Produkt
in Italien gemeinsam mit Molteni vermarkten.

Dr. John Keller, Chief Executive Officer von Shionogi B.V., der
Tochtergesellschaft von Shionogi in Europa, kommentierte: Diese
Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Einführung
von RIZMOIC
® in Europa. Durch die Partnerschaft
mit Molteni kombinieren wir unser umfassendes Wissen über das
Schmerzmanagement mit Opioiden, um sicherzustellen, dass mehr Patienten
mit OIC Zugang zu dieser wichtigen Behandlungsoption haben. Die
gemeinsamen Vermarktungsaktivitäten von Shionogi und Molteni in Italien
ergeben eine synergetische Partnerschaft, die den Wert der bestehenden
Vertriebsstrukturen maximiert.“

Giuseppe Seghi Recli, Managing Director von Molteni, ergänzte: Wir
freuen uns, mit Shionogi bei einem so vielversprechenden neuen Molekül
für die Behandlung von OIC zusammenarbeiten, und wir sind davon
überzeugt, dass das hohe Engagement beider Parteien, das man seit Beginn
unserer Gespräche beobachten kann, wesentlich dazu beitragen wird, ein
neues Patientenbewusstsein zu schaffen, das in der Lage ist, diese mit
schweren Beeinträchtigungen einhergehende und unterdiagnostizierte
Symptomatik in den Griff zu bekommen.“

Am 22. Februar 2019 erteilte die Europäische Kommission die
Marktzulassung für RIZMOIC ® zur Behandlung von OIC bei
erwachsenen Patienten, die zuvor mit einem Abführmittel behandelt wurden.1,2
RIZMOIC® soll 2020 in Italien und Polen eingeführt werden. RIZMOIC®
wurde im Juni 2017 unter dem Markennamen Symproic® in Japan
eingeführt und kam im Oktober 2017 in den USA auf den Markt.3-5

Shionogi plant, eine klinische Studie mit Naldemedin bei pädiatrischen
Patienten mit OIC in der EU gemäß einem vereinbarten pädiatrischen
Untersuchungsplan sowie eine klinische Studie bei erwachsenen Patienten
mit postoperativem Ileus durchzuführen.

ENDE

Quellenangaben
1.
Mitteilung vom 22. Februar 2019

Shionogi announces European
Union Marketing Authorisation for RIZMOIC® (naldemedine) for
the treatment of opioid-induced constipation in adults previously
treated with a laxative
2. SmPC, RIZMOIC®,
Shionogi, Feb. 2019. [online] Verfügbar auf: https://www.ema.europa.eu/documents/product-information/rizmoic-epar-product-information_en.pdf
[Zugriff am 20. Mai 2019].
3.
Mitteilung vom 7. Juni 2017

Opioid-Induced Constipation
therapeutic agent ‘Symproic® (naldemedine) Tablets 0.2mg’
launched in Japan
4.
Mitteilung vom 12. Oktober 2017

Shionogi Inc. and Purdue Pharma
L.P. Announce U.S. Availability of Symproic® (naldemedine)
for the Treatment of Opioid-Induced Constipation in Adults with Chronic
Non-Cancer Pain
5.
Mitteilung vom 11. April 2019

Shionogi Announces Licensing of
Symproic® (naldemedine) to BioDelivery Sciences International Inc.
6.
Sehgal N, et al. Chronic pain treatment with opioid analgesics benefits
versus harms of long-term therapy. Expert Rev Neurother.
2013;13:1201-1220.
7. Camilleri M, et al. Emerging
treatments in neurogastroenterology: a multidisciplinary working group
consensus statement on opioid-induced constipation. Neurogastroenterol
Motil. 2014;26: 1386-1395.
8. Coyne E, et al.
Opioid-Induced constipation among patients with chronic Noncancer pain
in the United States, Canada, Germany and the United Kingdom: Laxative
use, response and symptom burden over time. Pain. 2015;16:1551–1565.
9.
Hale M, et al. Naldemedine versus placebo for opioid-induced
constipation (COMPOSE-1 and COMPOSE-2): two multicentre, phase3,
double-blind, randomised, parallel-group trials. Lancet Gastroenterol
Hepatol. 2017. Online-Veröffentlichung vom 30. Mai 2017.
10.
Webster L, et al. Long term use of naldemedine in the treatment of
opioid-induced constipation in patients with chronic noncancer pain: a
randomized, double-blind, placebo-controlled phase 3 study. Pain. 2018.
Online-Veröffentlichung vom Februar 2018.
11. Bowers B,
et al. The evolving role of long-term pharmacotherapy for opioid-induced
constipation in patients being treated for noncancer pain. Jour Pharm
Practice. 2017.
12. Katakami N, et al. Randomized phase
III and extension studies: efficacy and impacts on quality of life of
naldemedine in subjects with opioid-induced constipation and cancer. Ann
Oncol. 2018. Online-Veröffentlichung vom 18. April 2018.
13.
Satomi E, et al. Efficacy and tolerability of naldemedine in patient
with cancer and opioidinduced constipation: A pooled subgroup analysis
of 2 randomised placebo-controlled studies. Ann Oncol. 2018. 29 (suppl
8).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist
die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur
besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im
Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb
Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Shionogi Europe
Dr. Mark Hill, Shionogi
mark.hill@shionogi.eu
Mirjam
Korn, Shionogi
mirjam.korn@shionogi.eu

Shionogi
& Co., Ltd.
Corporate Communications Department
Tel.:
+81-6-6209-7885

Molteni Italy
Ufficio stampa – Chapter4
Tel.:
+39 -02 36795940
Elena Santoro – santoro@chapter4.it
Flavia
Testorio – testorio@chapter4.it

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.