News

CureApp SC, digitales Therapeutikum bei Nikotinabhängigkeit: Vorstellung einer neuen Form der App-basierten verschreibungspflichtigen Behandlung – das erste digitale Therapeutikum, das vom staatlichen japanischen Krankenversicherungssystem …

TOKIO–(BUSINESS WIRE)– 

CureApp SC, digitales Therapeutikum bei Nikotinabhängigkeit: Vorstellung einer neuen Form der App-basierten verschreibungspflichtigen Behandlung – das erste digitale Therapeutikum, das vom staatlichen japanischen Krankenversicherungssystem abgedeckt ist

CureApp, Inc. (Hauptsitz: Chuo-ku, Tokio; CEO: Kohta Satake) hat bekannt gegeben, dass CureApp SC Nicotine Addiction Treatment App und CO Checker (im Folgenden CureApp SC) – eine Therapie-App (digitales Therapeutikum) zur Behandlung von Nikotinabhängigkeit – nach einer Reihe klinischer Studien und der behördlichen Zulassung ab 1. Dezember 2020 von der staatlichen japanischen Krankenversicherung abgedeckt wird.

Dies ist somit weltweit der erste Fall, dass eine digitale Therapieanwendung von der Versicherung übernommen wird, und auch das erste Mal, dass ein digitales Therapeutikum aus dem Bereich der Raucherentwöhnungsbehandlungen von der staatlichen Krankenversicherung eines Landes übernommen wird. Patienten, bei denen in einer medizinischen Einrichtung eine Nikotinabhängigkeit diagnostiziert wurde, haben Anspruch auf Kostenerstattung durch die Versicherung, wenn ein Arzt CureApp SC verschreibt. Im Rahmen dieses Programms tragen die Patienten weniger als 30 % der Kosten für dieses Produkt.

Das aktuelle staatliche japanische Krankenversicherungssystem und die Tragweite der Genehmigung

Japan verfügt über ein allgemeines Krankenversicherungssystem, das es allen Bürgern erlaubt, den Ort der Behandlung frei zu wählen. Es ermöglicht ihnen darüber hinaus, dasselbe Niveau der Gesundheitsversorgung zu geringen Kosten zu erhalten. Aufgrund des breiten Anwendungsbereichs eines solchen Systems – mit Versicherungsschutz für alle Bürger – sind die Kriterien für die Zulassung versicherter Behandlungsmethoden, die für digitale Therapeutika und andere neue Behandlungsformen gelten, jedoch besonders streng. Daher gilt der Erhalt einer solchen Zulassung für eine neue Behandlungsmethode im Vergleich zur Zulassung durch private Versicherungsgesellschaften als deutlich schwieriger. Trotz dieser Gegebenheiten ist es CureApp gelungen, seine einzigartigen Kompetenzen zu nutzen, um eine neue Ära der Behandlung einzuleiten. In den japanischen Medien wurde über diesen Erfolg bereits ausführlich berichtet.

Über CureApp, Inc.

CureApp wurde im Jahr 2014 von zwei Ärzten gegründet und ist das führende Unternehmen für digitale Therapeutika mit Hauptsitz in Tokio, Japan. Wir entwickeln evidenzbasierte Softwareprogramme in therapeutischen Bereichen wie Nikotinabhängigkeit (behördlich genehmigt/erstattet), Bluthochdruck (Phase-III-Studie steht vor Abschluss), nicht alkoholische Steatohepatitis (NASH, in der klinischen Erprobung), Alkoholreduktion (in der klinischen Erprobung) und Krebsbehandlung (in Zusammenarbeit mit der DAIICHI SANKYO COMPANY). CureApp ist das weltweit erste Unternehmen, das klinische Nachweise aus einer randomisierten klinischen Studie vorlegen, die behördliche Zulassung erhalten und eine Erstattung der Kosten von der allgemeinen Krankenversicherung erreichen konnte.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Yuuki Mishima (Öffentlichkeitsarbeit)

CureApp, Inc.

E-Mail: pr-team@cureapp.jp
Tel.: +81-3-6231-0183

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.