Zum Inhalt springen

Corindus, eine Tochtergesellschaft von Siemens Healthineers, präsentiert CorPath® GRX-Robotiksystem auf der EuroPCR 2022

Robotergestützte PCI wird auf dem weltweit führenden Kongress für interventionelle kardiovaskuläre Medizin an prominenter Stelle stehen

Anzeige:

NEWTON, Massachusetts–(BUSINESS WIRE)–Corindus, eine Tochtergesellschaft von Siemens Healthineers, und führend in der Entwicklung von vaskulärer Präzisionsrobotik, gab heute bekannt, dass das CorPath GRX-System, das erste und bisher einzige von der FDA zugelassene und mit der CE-Kennzeichnung versehene medizinische Gerät für robotergestützte Koronareingriffe, auf der EuroPCR 2022 über Live-Fälle, wissenschaftliche Präsentationen und mehrere von Siemens Healthineers gesponserte Symposien im Fokus stehen wird. Außerdem wird Professor Dariusz Dudek vom Kardiologischen Institut des Jagiellonian University Medical College neue klinische Daten aus der NAVIGATE-Studie vorstellen. Dabei handelt es sich um eine neue Post-Marketing-Studie zur Evaluierung der mit CorPath GRX technIQ™ automatisierten Bewegungen bei PCI. EuroPCR findet in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung vom 17. bis 22. Mai 2022 in Paris (Frankreich) statt.

Der Kongress wird mit der Live-Übertragung eines robotergestützten PCI-Eingriffs an der Clinique Pasteur in Toulouse (Frankreich) beginnen, bei der ein CorPath GRX-System zum Einsatz kommen wird. Am gleichen Tag veranstaltet Siemens Healthineers ein Symposium zu den Themen Bildgebung und Robotik mit dem Titel „Personalisierte Koronarintervention mit CT-gelenkter, robotergestützter PCI“. Dort wird erläutert, wie CT-Koronarangiografie den Wert der Diagnostik von Koronarer Herzkrankheit, die Vorausplanung von Eingriffen und die Durchführung von Koronareingriffen steigern kann. Gezeigt wird außerdem eine Falldemonstration mit CT-Angiografie und robotergestützter PCI.

„EuroPCR ist ein weltweit führender Kongress in der interventionellen Kardiologie, und wir freuen uns sehr über die zunehmende Begeisterung für Robotertechnologie, die sich im Programm widerspiegelt“, so Wayne Markowitz, Global Executive Vice President und Business Head von Corindus. „Besonders gespannt sind wir auf die neuen klinischen Daten von Professor Dudek aus der NAVIGATE-Studie. Die Präsentation der ersten Ergebnisse der klinischen Gemeinschaft präsentiert werden, ist das ein weiterer Schritt in der Erforschung der Verfahrensautomation.“

Professor Dudek wird die Daten im Rahmen der Sitzung „Innovationen bei simulationsbasierter Schulung, Prozedurplanung, Überwachung und Roboter-PCI“ präsentieren. Siemens Healthineers veranstaltet zudem ein zweites Fortbildungssymposium mit dem Titel „Robotergestützte Intervention: Neueste klinische Erkenntnisse und Anwendungen für komplexe PCI“ unter Teilnahme der Interventionskardiologen Dariusz Dudek, Jean Fajadet, Eric Wyffels und Constantin von zur Mühlen. Hier erhalten die Teilnehmer einen Überblick über CorPath GRX und technIQ Smart Procedural Automation sowie über empfohlene Methoden im Robotertrainingsprogramm, neue Schulungsmethoden mit 3DHerzflussmodellen und weitere Erkenntnisse zu den klinischen Daten aus der NAVIGATE-Studie.

„Ich freue mich sehr darauf, meine Erkenntnisse aus der NAVIGATE-Studie vorzulegen, die auf vielversprechende Ergebnisse für die Verfahrensautomatisierung bei robotergestützter PCI hinweisen“, erklärte Professor Dudek. „Die Koronare Herzkrankheit ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit und neue technologische Fortschritte, wie Robotik und Automation, können die Präzision und Sicherheit für Patient*innen und Ärzt*innen erhöhen. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen mit CorPath GRX und die Vorteile dieses Systems auf dem diesjährigen EuroPCR-Kongress mit meinen Kolleginnen und Kollegen zu teilen.“

Hier finden Sie eine Liste der genannten Symposien:

  • Dienstag, 17. Mai – 8:45 Uhr – 10:00 Uhr MEZ: „Robotik-PCI: LIVE-Fall von der Clinique Pasteur – Toulouse, Frankreich“
  • Dienstag, 17. Mai – 15:30 Uhr -17:00 Uhr MEZ: Daten aus der NAVIGATE-Studie als Teil von „Innovationen bei simulationsbasierter Schulung, Prozedurplanung, Überwachung und Roboter-PCI“
  • Dienstag, 17. Mai – 17:15 Uhr – 18:00 Uhr MEZ: „Personalisierte Koronarintervention mit CT-gelenkter, robotergestützter PCI“
  • Mittwoch, 18. Mai – 12:15 Uhr – 13:15 Uhr MEZ: „Robotergestützte Intervention: Neueste klinische Erkenntnisse und Anwendungen für komplexe PCI“

Das CorPath GRX System mit technIQ Smart Procedural Automation wird am Stand von Siemens Healthineers, M49, ausgestellt und ist für praktische Vorführungen verfügbar. Weitere Informationen unter https://www.siemenshealthineers.com/news-and-events/conferences-events-new/euro-pcr.

ÜBER CORINDUS

Corindus, eine Tochtergesellschaft von Siemens Healthineers, ist ein weltweit führender Technologieanbieter im Bereich robotergestützter Gefäßeingriffe. Die CorPath®-Plattform des Unternehmens ist ein medizinisches Gerät, das Roboterpräzision in perkutane Koronar- und Vaskulärinterventionen bringt. CorPath GRX ist die zweite Generation der robotergestützten Technologie, die die Plattform durch wichtige Upgrades verbessert und damit die Präzision erhöht, den Arbeitsablauf optimiert und die Prozeduren, die von Robotern durchgeführt werden können, erweitert. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung innovativer Robotiklösungen, um die Behandlung entstehender Erkrankungen durch spezialisierte und zeitgerechte medizinische Versorgung von Patienten in der ganzen Welt richtungweisend zu transformieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.corindus.com und folgen Sie @CorindusInc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
Matter Health für Corindus

Jill Gross

+1 (978) 518-4258 corindus@matternow.com

Kathrin Palder

Press Officer, Siemens Healthineers

+49 (173) 3645319

kathrin.palder@siemens-healthineers.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.