News

ADC Therapeutics gibt Erhalt der zweiten Auszahlung der Wandelanleihenfazilität mit Deerfield in Höhe von 50 Millionen US-Dollar bekannt

LAUSANNE, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–ADC Therapeutics SA (NYSE: ADCT), ein kommerziell tätiges Biotechnologieunternehmen, das in der Entwicklung neuartiger Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (AWK) zur Behandlung hämatologischer Malignome und solider Tumore führend ist, gab heute bekannt, dass es eine zweite Auszahlung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar der Wandelanleihenfazilität mit Deerfield Partners L.P und einigen von dessen Tochtergesellschaften (zusammen „Deerfield“) erhalten hat. Im Rahmen der Kreditvereinbarung vom 24. April 2020 erklärte sich Deerfield bereit, dem Unternehmen Finanzierungsmittel in Höhe von bis zu 115 Mio. US-Dollar in Form von zwei getrennten Auszahlungstranchen zur Verfügung zu stellen. Die erste Auszahlung in Höhe von 65 Millionen US-Dollar erhielt das Unternehmen nach Abschluss des Börsengangs des Unternehmens im Mai 2020; die zweite Auszahlung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar erfolgte nun nach der vor kurzem erfolgten beschleunigten Zulassung von ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) durch die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA.

Nach der vor kurzem erfolgten Zulassung von ZYNLONTA freuen wir uns, dass wir unsere Bilanz durch die Inanspruchnahme der zweiten Auszahlung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar weiter stärken können“, so Chris Martin, Chief Executive Officer von ADC Therapeutics. „Diese Finanzmittel werden die Fortsetzung unserer Markteinführungsmaßnahmen und die Weiterentwicklung unserer umfangreichen Pipeline mit Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) der nächsten Generation unterstützen.“

Gemäß einer entsprechenden Registrierungsrechtsvereinbarung mit Deerfield wird das Unternehmen innerhalb von 15 Tagen eine Registrierungserklärung auf Formular F-3 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC einreichen. Sollte Deerfield in Zukunft beschließen, seine Übertragungsoption in Bezug auf die im Rahmen der Kreditvereinbarung ausgegebenen Wandelanleihen auszuüben, würde es diese Registrierungserklärung Deerfield ermöglichen, die resultierenden Aktien zu verkaufen. ADC Therapeutics wird im Rahmen dieser Registrierungserklärung keine Wertpapiere verkaufen.

Weitere Informationen über die Kreditvereinbarung erhalten Sie im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 20-F.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics (NYSE: ADCT) ist ein Biotechnologieunternehmen im kommerziellen Stadium, das mit seinen zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) der nächsten Generation das Leben von Krebspatienten verbessert. Das Unternehmen treibt seine geschützte ADC-Technologie voran, um das Behandlungsparadigma für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren zu verändern.

Das auf CD19 abzielende AWK ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) ist von der FDA für die Behandlung des rezidivierten oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie zugelassen. Auch in Kombination mit anderen Wirkstoffen wird ZYNLONTA in fortgeschrittenen klinischen Studien geprüft. Cami (Camidanlumab-Tesirin) wird in einer späten klinischen Studie bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom und in einer klinischen Phase-1b-Studie bei verschiedenen fortgeschrittenen soliden Tumoren geprüft. Neben ZYNLONTA und Cami hat das Unternehmen mehrere PBD-basierte AWK in laufender klinischer und präklinischer Entwicklung.

ADC Therapeutics hat seinen Hauptsitz im Technologiepark Biopôle in Lausanne (Schweiz) und unterhält Niederlassungen in London, der San Francisco Bay Area (USA) und New Jersey (USA). Weitere Informationen finden Sie unter https://adctherapeutics.com/. Folgen Sie dem Unternehmen auch auf Twitter und LinkedIn.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, einschließlich Aussagen zu unseren künftigen Betriebsergebnissen und unserer Finanzlage sowie unserer Geschäfts- und Vermarktungsstrategie, unseren Produkten und Produktkandidaten, unserer Forschungspipeline, zu laufenden und geplanten präklinischen und klinischen Studien, behördlichen Einreichungen und Zulassungen, adressierbaren Patientenpopulationen, geplanten Vermarktungsaktivitäten, zu Forschungs- und Entwicklungskosten, zum Zeitplan und zur Erfolgswahrscheinlichkeit sowie zu Plänen und Zielen der Geschäftsleitung für künftige Operationen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Einschätzungen und Annahmen der Geschäftsleitung sowie auf Informationen, die unserer Geschäftsleitung derzeit vorliegen. Derartige Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich derer, die in unseren bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Unterlagen beschrieben sind, erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass solche künftigen Ergebnisse erzielt werden. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir lehnen ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage ab, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Änderungen unserer Erwartungen oder Änderungen der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen basieren, Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Es werden keine Zusicherungen oder Gewährleistungen (weder ausdrücklich noch stillschweigend) hinsichtlich der Richtigkeit solcher zukunftsgerichteten Aussagen gegeben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Investoren

Eugenia Litz

ADC Therapeutics SA

eugenia.litz@adctherapeutics.com
Tel. +44 7879 627205

Amanda Hamilton

ADC Therapeutics SA

amanda.hamilton@adctherapeutics.com
Tel. +1 917-288-7023

EU-Medien

Alexandre Müller

Dynamics Group

amu@dynamicsgroup.ch
Tel. +41 (0) 43 268 3231

US-Medien

Annie Starr

6 Degrees

astarr@6degreespr.com
Tel. +1 973-768-2170

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.