Zum Inhalt springen

ADC Therapeutics erhält permanenten J-Code für ZYNLONTA® (J9359) von den U.S. Centers for Medicare & Medicaid Services

LAUSANNE, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–ADC Therapeutics SA (NYSE: ADCT), ein kommerziell tätiges Biotechnologieunternehmen, das mit seinen zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) der nächsten Generation die Lebensqualität von Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren verbessert, gab heute bekannt, dass ein permanenter J-Code, J9359, für ZYNLONTA® von den U.S. Centers for Medicare & Medicaid Services (CMS) mit Wirkung zum 1. April 2022 ausgegeben wurde.

Anzeige:

Bei der Ausweitung unseres US-amerikanischen ZYNLONTA-Geschäfts mit wissenschaftlichen Einrichtungen und einer frühen Übernahme von Gemeinschaftsnetzwerken in eine zunehmende Zahl von Gemeinschaftskonten wird unser permanenter J-Code Kontenvorhersagbarkeit in Bezug auf die Erstattung bieten”, so Jennifer Herron, Chief Commercial Officer von ADC Therapeutics. „Der permanente J-Code für ZYNLONTA wird den Zugang für Patienten verbessern und den Rückerstattungsvorgang für behandelnde Ärzte und ihre Mitarbeiter vereinfachen.”

J-Codes sind permanente Rückerstattungscodes, die im Rahmen von gewerblichen Versicherungsplänen, von Medicare, Medicare Advantage und anderen staatlichen Zahlern für injizierbare Arzneimittel (Medicare Part B) wie ZYNLONTA verwendet werden, die von einem Arzt verabreicht werden. Die Einreichung von Anträgen und die Dokumentation werden durch einen permanenten J-Code vereinfacht, der die Rechnungsstellung und Rückerstattung erleichtert und optimiert.

Der permanente J-Code für ZYNLONTA, J9359 (Injektion, Loncastuximab-Tesirin-Lpyl 0,075 mg) trat am 1. April 2022 in Kraft. Der permanente J-Code wird auch online auf der CMS-Website hier veröffentlicht.

Über ZYNLONTA® (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl)

ZYNLONTA® ist ein auf CD19 abzielendes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (AWK). Sobald es an eine CD19 exprimierende Zelle gebunden ist, wird ZYNLONTA von der Zelle internalisiert, wo Enzyme eine Pyrrolobenzodiazepin-Nutzlast (PBD) freisetzen. Die hochwirksame Nutzlast bindet sich mit geringer Verzerrung an die kleine DNA-Furche und bleibt dadurch für die DNA-Reparaturmechanismen weniger sichtbar. Damit wird letztlich der Zellzyklus gestoppt, und die Tumorzellen sterben ab.

Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA erteilte ZYNLONTA (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) die Zulassung für die Behandlung erwachsener Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem (r/r) großzelligem B-Zell-Lymphom nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie, einschließlich des nicht anderweitig spezifizierten DLBCL, sowie DLBCL, das aus einem niedriggradigen Lymphom entsteht, und des hochgradigen B-Zell-Lymphoms. An der Studie nahm ein breites Spektrum stark vorbehandelter Patienten (median drei frühere Therapielinien) mit sehr schwer behandelbarer Erkrankung teil, darunter Patienten, die auf die Erstlinientherapie nicht ansprachen, Patienten, die bei allen vorherigen Therapielinien refraktär waren, Patienten mit Double/Triple-Hit-Genetik und Patienten, die vor ihrer Behandlung mit ZYNLONTA eine Stammzelltransplantation und CAR-T-Therapie erhielten. Diese Indikation wurde von der FDA aufgrund der Gesamtansprechrate im beschleunigten Verfahren zugelassen, und die weitere Zulassung für diese Indikation kann von der Überprüfung und Beschreibung des klinischen Nutzens in einer Bestätigungsstudie abhängig gemacht werden.

ZYNLONTA wird darüber hinaus als therapeutische Option in Kombinationsstudien bei anderen B-Zell-Malignomen und früheren Therapieanwendungen evaluiert.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics (NYSE: ADCT) ist ein kommerziell tätiges Biotechnologieunternehmen, das mit seinen zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) der nächsten Generation die Lebensqualität von Krebspatienten verbessert. Das Unternehmen treibt die Entwicklung seiner proprietären PBD-basierten AWK-Technologie voran, um das Behandlungsparadigma für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren zu verändern.

Das auf CD19 gerichtete AWK ZYNLONTA® (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) ist von der FDA für die Behandlung des rezidivierten oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie zugelassen. Auch in Kombination mit anderen Wirkstoffen befindet sich ZYNLONTA in der Entwicklung. Cami (Camidanlumab-Tesirin) bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom wird in einer zulassungsrelevanten klinischen Phase-2-Studie und bei verschiedenen fortgeschrittenen soliden Tumoren in einer klinischen Phase-1b-Studie evaluiert. Neben ZYNLONTA und Cami hat ADC Therapeutics mehrere AWK in laufender klinischer und präklinischer Entwicklung.

ADC Therapeutics hat seinen Sitz in Lausanne (Biopôle), Schweiz, und unterhält Niederlassungen in London, der San Francisco Bay Area und New Jersey. Weitere Informationen finden Sie unter https://adctherapeutics.com/ und folgen Sie dem Unternehmen auch auf Twitter und LinkedIn.

ZYNLONTA® ist eine eingetragene Marke von ADC Therapeutics SA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Investoren

Eugenia Litz

ADC Therapeutics

Eugenia.Litz@adctherapeutics.com
Tel.: +44 7879 627205

Amanda Hamilton

ADC Therapeutics

amanda.hamilton@adctherapeutics.com
Tel.: +1 917-288-7023

Ansprechpartner für EU-Medien
Alexandre Müller

Dynamics Group

amu@dynamicsgroup.ch
Tel.: +41 (0) 43 268 3231

Ansprechpartner für US-Medien
Mary Ann Ondish

ADC Therapeutics

maryann.ondish@adctherapeutics.com
Tel.: +1 914-552-4625

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.