Innovation

Podiumsdiskussion: Deutschland 2020 – ist die Wirtschaft fit für die Zukunft?

Podiumsdiskussion Deutschland 2020
Deutschland 2020 – Viele Köpfe denken über die Zukunft nach, © Eurecon Verlag

„Ist Deutschland den kommenden Herausforderungen gewachsen?“, fragte die Deutsche Bank bei ihrer Veranstaltungsreihe „Deutschland 2020“. Vier Experten diskutierten vor rund 800 geladenen Gästen mit der Moderatorin Corinna Wohlfeil (n-tv) im Münchner ArabellaSheraton Grand Hotel.

Wie müssen sich Unternehmer vorbereiten, um auch in Zukunft effizient zu wirtschaften? Hermann-Josef Lamberti, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bank AG, stellte besonders den Mittelstand in den Mittelpunkt seiner Überlegungen: Deutschland bleibe zwar auch 2008 Export-Weltmeister, aber eben auch sehr stark abhängig von der Ausfuhr. Das Wissens-Potenzial stellt für ihn das wichtigste Kapital des Landes dar.

Unternehmer Dr. Dieter Jung bei der Podiumsdiskussion

Unternehmer Dr. Dieter Jung bei der Podiumsdiskussion, © Eurecon Verlag

Der Unternehmer Dr. Dieter Jung knüpfte daran an und betonte die überragende Bedeutung gut ausgebildeter, motivierter Mitarbeiter. Bei der Unternehmensführung und bei Kooperationen – einem wichtigen Modell für die Zukunft – spielen für ihn soziale Verantwortung und Ethik eine entscheidende Rolle.

Erich Sixt hob zwar auch die Rolle der Mitarbeiter hervor, gab sich aber beim Thema Ethik recht schnoddrig: „Ethisch ist, den Profit zu maximieren!“ Der Mietwagen-Guru sorgte mit seinen provokanten Sprüchen für Unterhaltung, bewegte sich aber an der Grenze der Seriosität. Lamberti widersprach ihm klar: Unternehmer dürften Ethik nicht an den Staat delegieren. Niemand dürfe weitere Keile zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft treiben.

Die Rolle des bedächtigen Beamten übernahm Siegfried Dellinger, Vizepresident des Deutschen Patent- und Markenamts. Angesichts der Zahl der Erfindungen, die täglich die Schreibtische seines Amts passieren, machte auch er sich keine Sorgen um die Zukunft: Deutschlands Unternehmen sind gut gerüstet, darin waren sich letztlich alle einig.

Vorstand Hermann-Josef Lamberti im Gespräch mit Dr. Dieter Jung

Deutsche Bank Vorstand Hermann-Josef Lamberti im Gespräch mit Dr. Dieter Jung,
© Eurecon Verlag

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.