Innovation

Pharma Trend Ranking zeichnet Start-ups für innovative Produkte aus

Steffen Schuster, CEO ITM Isotopen Technologien München AG
Steffen Schuster, CEO ITM Isotopen Technologien München AG © Eurecon Verlag, Erol Gurian

ITM Isotopen Technologien München erhält die Auszeichnung „Das innovativste Produkt“ im Pharma Trend 2018 in der Kategorie Start-ups. Auf Platz 2 landet moio.care, das intelligente Pflegepflaster. Platz 3 nimmt ello, der elektrische Rollator, ein.

Grundlage für das Ranking ist die Erhebung Pharma Trend, die seit dem Jahr 2000 jährlich in der Kategorie Rx bei Ärzten in Deutschland und seit 2018 zusätzlich in den Kategorien OTC (Apotheker) und Orphan Drugs (Kliniker) bei 900 Ärzten und Apothekern durchgeführt wurde. Zusätzlich wurden in der Kategorie OTC 600 Patienten befragt. Mit der Erweiterung des Pharma Trend werden Pharmaunternehmen von deren wichtigsten Stakeholdern (Ärzte, Apotheker und Patienten) zu Innovation und Nachhaltigkeit in Deutschland bewertet. In das Ranking eingeflossen sind die Beurteilungen der Ärzte und Apotheker zu Pharmaunternehmen hinsichtlich Marketing- und Vertriebs-Qualität, Produkt- und Service-Qualität, Innovationskraft, Wirtschaftlichkeit, Transparenz, Verantwortung, Ethisches Handeln, Managementqualität und Geschäftserfolg.

Schwerpunkt Pharma Trend 2018

Seit 19 Jahren untersucht der Pharma Trend neue Arzneimittel auf deren Nutzen in der Therapie. In 2018 wurde der Pharma Trend bei rund 800 Ärzten online durchgeführt – darunter Dermatologen, Diabetologen, Gastroenterologen, Gynäkologen, Neurologen, Onkologen/Hämatologen und Pädiater. Die innovativsten Arzneimittel wurden mit dem Award „Das innovativste Produkt“ und die besten Pharmaunternehmen einer Facharztgruppe mit dem Award „Die Goldene Tablette“ geehrt. Es sind also die Anwender, Deutschlands Ärzte, die den Fortschritt der Arzneimittel und die Nachhaltigkeit der Pharmaunternehmen bewerten. Zusätzlich wurden erstmals Apotheker und Patienten im Bereich der Selbstmedikation befragt.
Darüber hinaus hat eine sechs-köpfige, interdisziplinär zusammengestellte, Jury die Einreichungen von Start-ups aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik und digitale Gesundheit in Bezug auf Innovation und den Nutzen für Patienten bewertet.

Gewinner „Das innovativste Produkt“ Kategorie Start-ups

Für die Bewertung der von Start-ups eingereichten Produkte und Projekte waren für die Jury Kriterien wie Patienten-Nutzen, Innovationsgehalt, Effizienz in der Versorgung für Patienten und Übertragung in die Regelversorgung ausschlaggebend. In diesem Jahr wurden folgende Produkte mit der Auszeichnung „Das innovativste Produkt“ geehrt:

  • Radionuklide und Radiopharmazeutika, ITM Isotopen Technologien München, Garching bei München (Biotechnologie)
  • care, MOIO, Fürth (digitale Gesundheit)
  • ello, eMovements, Stuttgart (Medizintechnik)

Biotechnologie: Radionuklide und Radiopharmazeutika von ITM

ITM Isotopen Technologien München AG (ITM) entwickelt, produziert und vertreibt weltweit innovative diagnostische und therapeutische Radionuklide und Radiopharmazeutika. Seit der Gründung im Jahr 2004 beschäftigt sich ITM mit ihren Tochterfirmen mit dem Auf- und Ausbau einer Plattform innovativer und erstklassiger medizinischer Radionuklide und -generatoren für die zielgerichtete Krebsdiagnose und -therapie. Die Produkte werden unter GMP-Bedingungen hergestellt und über ein starkes eigenes Netzwerk weltweit vertrieben. Darüber hinaus entwickelt ITM ein eigenes Portfolio an Produktkandidaten zur zielgerichteten Behandlung von Krebserkrankungen wie neuroendokrinen Tumoren oder Knochenmetastasen. Die Zielsetzung von ITM besteht maßgeblich darin, den Behandlungserfolg sowie die Lebensqualität für Krebspatienten zu verbessern und Nebenwirkungen zu reduzieren. Mit der Entwicklung von zielgerichteten Radionuklidtherapien in der Präzisionsonkologie möchte ITM langfristig einen Beitrag leisten, gesundheitsökonomische Verbesserungen zu erreichen und einen nachhaltigen gesellschaftlichen Nutzen zu erzielen.

Digitale Gesundheit: Das intelligente Pflegepflaster moio.care

Eine pflegebedürftige Person stürzt, hat sich verirrt oder droht wundzuliegen – das sind die Situationen, vor denen sich Pflegende fürchten. Um vorzubeugen, ist eine hohe physische Präsenz erforderlich, die gleichzeitig für Pflegende wie Betroffene eine enorme psychische Belastung darstellt. Hier setzt das moio.care System an und schafft mehr Freiheit für die Gepflegten wie die Pflegenden. Das moio.care System besteht aus einem dünnen, flexiblen und weichen Sensormodul. Es wird mit Hilfe einer speziellen Pflastertasche von Pflegebedürftigen am Rücken getragen. Das Sensormodul sammelt und interpretiert Sensordaten und informiert Pflegende (Fachkräfte oder Angehörige) über eine App, wenn konkreter Handlungsbedarf besteht. Der Fokus liegt dabei auf den pflegerischen Herausforderungen, wie sie bspw. bei der Betreuung von Menschen mit Demenz auftreten (Desorientierung, Sturzerkennung, Sturzprävention, Dekubitusprävention, Aktivitätsprofil).

Medizintechnik: Der elektrische Rollator ello von eMovements

eMovements ist ein auf E-Mobility spezialisiertes Start-up, das sich mit seinem ersten Produkt der am stärksten wachsenden Bevölkerungsgruppe in Deutschland widmet, den Senioren. Das erste Produkt der Firma ist ein elektrischer Rollator. Der vernetzte Alltagshelfer von eMovements ello ist ein Rollator, der durch seinen elektrischen Antrieb für mehr Sicherheit und Komfort sorgt. Mit einem elektrischen Antrieb verbinden viele Nutzer eine hohe Geschwindigkeit. Bei ello sorgt der Elektromotor in den Hinterrädern hingegen für mehr Sicherheit und Komfort. Anwender können so wieder längere Strecken zurücklegen. Hindernisse oder Einkäufe, die mit herkömmlichen, rein mechanischen Rollatoren nur schwer oder gar nicht zu überwinden sind, meistert ello mit Leichtigkeit ohne zusätzlichen Kraftaufwand. Weitere Funktionen wie ein integrierter SOS-Notruf, eine Diebstahlsicherung, eine Ortungsfunktion, eine Beleuchtung und eine automatische Bremse für die bequeme und sichere Fortbewegung sind ebenfalls an Bord – und das bedeutet: mehr Selbstständigkeit und Lebensqualität im Alltag.

Mehr Informationen zum Pharma Trend unter pharma-trend.com.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.