Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeitspreise einfach und passgenau finden

  • 3 min Lesezeit
  • von

Neue Internetplattform der Universität Hohenheim bietet unabhängige und seriöse Orientierung im Dschungel der Nachhaltigkeitspreise für Unternehmen aller Branchen

Anzeige:

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger – auch für Unternehmen der Gesundheits- und Pharmabranche. Spezielle Wettbewerbe, welche die Leistungen der Unternehmen würdigen, die sich besonders für nachhaltige Entwicklungen einsetzen, sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit und fördern ein positives Image. In den letzten Jahren hat in Deutschland die Anzahl solcher Wettbewerbe und Awards stark zugenommen. Unternehmen fällt es daher oft schwer sich in diesem Dschungel an Nachhaltigkeitswettbewerben zurechtzufinden. Abhilfe schaffen soll hier eine Internetplattform der Universität Hohenheim in Stuttgart. Mitte September ging der CSR-Award Finder an den Start. Er ist für alle Interessierten leicht zugänglich und kostenlos über die Website der Universität Hohenheim abrufbar: https://csr-award-finder.uni-hohenheim.de

Internetplattform der Universität Hohenheim für Nachhaltigkeitspreise

Der CSR-Award Finder ermöglicht über eine einfache Suchfunktion die Auswahl geeigneter Nachhaltigkeitspreise. Dabei steht CSR für Corporate Social Responsibility, den unternehmerischen Nachhaltigkeitsleistungen.

Es ist gelungen eine übersichtliche und informative Darstellung von Nachhaltigkeitspreisen in Deutschland zu entwickeln, in der man sich schnell zurechtfindet und den Unternehmen hilft, interaktiv Übersicht über die vielen Nachhaltigkeitsawards zu gewinnen. Es ist die umfangreichste Sammlung in Deutschland. Eine klasse Entwicklung, einfach zu bedienen und aktuell. So die ersten Rückmeldungen von Nutzer*innen.

Mit dem CSR-Award Finder möchte Projektleiterin Dr. Beate Gebhardt von der Universität Hohenheim den Unternehmen eine einfache und visuell ansprechende Lösung anbieten. Dazu hat sie in einer systematischen Bestandsaufnahme über 150 Preise und Wettbewerbe identifiziert, die exzellente Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen in Deutschland prämieren.

Diese Ergebnisse flossen in die Datenbank der Internetplattform ein. Über eine einfache Suche und selbst ausgewählte Filter können die Nutzenden dort individuell und interaktiv geeignete Awards auswählen. Die Suchergebnisse werden übersichtlich in Form einer Tabelle angezeigt, die auf die individuellen Bedürfnisse angepasst und sortiert werden kann. Zudem können alle relevanten Informationen zu einem Preis in Form eines Profilblattes heruntergeladen werden.

Für Unternehmen der Gesundheits- und Pharmabranche werden Preise gelistet, die sich exklusiv an die Branche richten, darunter die Pharma Trend Image & Innovation Awards. Außerdem werden viele weitere Awards geführt, die offen für alle Branchen sind und damit auch für Unternehmen der Gesundheits- und Pharmabranche.

In Zukunft soll die zugrunde liegende Datenbank unter der Obhut des wissenschaftlichen Teams von den Vergabe-Institutionen selbst gepflegt werden. So haben diese die Möglichkeiten Änderungen ihres Awards zu aktualisieren. „Die Weiterentwicklung des CSR-Award Finders ist geplant. Wir haben viele Ideen und sind offen für Feedback“, so Dr. Gebhardt.

Link zum CSR-Award Finder: https://csr-award-finder.uni-hohenheim.de

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.