News

Wipro von IDC MarketScape als eines der weltweit führenden Unternehmen für Dienste im Bereich der Arzneimittelsicherheit genannt

EAST BRUNSWICK, New Jersey, und BANGALORE, Indien–(BUSINESS WIRE)–Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO), ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsprozessdienstleistungen, hat heute seine Nennung als eines der führenden Unternehmen in IDC MarketScape: Worldwide Life Science Drug Safety Services, 2019–2020 Vendor Assessment — Building for Innovation (Doc # US45863116, Januar 2020) bekanntgegeben.

In dem Bericht heißt es: „Im Vergleich zu anderen in diesem Dokument behandelten Anbietern und auf Grundlage der Rückmeldungen aus mehreren Kundenreferenzen hat Wipro hohe Bewertungen für seine soliden Lieferkapazitäten, das schnelle Onboarding, die Fähigkeit zur Realisierung guter Preis-Leistungs-Verhältnisse und sein bedeutendes Engagement für Investitionen in Innovationen im Gebiet der Arzneimittelsicherheit (Drug Safety Services, DSS) bekommen.“

„Die Life-Sciences-Branche befindet sich im Wandel. Technische Fortschritte und wissenschaftliche Entdeckungen sorgen für neue Kapazitäten, Daten und Einblicke, die das Potential zur Transformation bestehender Erfolgsmethoden und zur Beschleunigung der Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten und Optionen haben“, sagte Lynne Dunbrack, Group Vice President von IDC Health Insights.

Sie fügte hinzu: „Als erfahrener weltweit tätiger Dienstleister für die Life-Sciences-Branche befindet sich Wipro in einer guten Position für anhaltendes Wachstum. Die Transformation von einem Servicepartner zu einem strategischen Partner ist ein ausgereifter Übergang. Wipro profitiert von seinen bisherigen Kunden und kann gleichzeitig ein projektbasiertes Portfolio aus Innovationserfolgen in der gesamten Wertschöpfungskette der Biowissenschaften aufbauen.“

Mit Hinweis auf die Ressourcen von Wipro heißt es in dem Bericht: „Der Ansatz von Wipro für das DSS Centre of Excellence ist vielfältig: Es gibt Gruppen, die sich auf die Optimierung des DSS-Kundendialogs, die Transformation von Abläufen der Pharmakovigilanz (PV) mit automatisierter Wahrnehmung sowie auf PV-Qualität und Prozessexzellenz konzentrieren. Dieser Ansatz ist sehr gut auf den Bedarf von Branche und Sponsoren abgestimmt, und Wipro kann bereits Erfolge bei seinen Initiativen für Innovation und Transformation verzeichnen.“

Pharma- und Biotechfirmen machen sich dafür verstärkt die digitale Transformation zu Nutze. Angesichts dessen haben die kompetenten Fachleute für F&E von Wipro weltweit und die strategischen Partner des Unternehmens innovative Denkleistungen erbracht und Abläufe für acht von zehn Pharmazeutika neu erfunden. Wipro arbeitet mit weltweit tätigen Anbietern von Softwarelösungen zusammen und wird dabei durch das firmeneigene Ökosystem von Start-ups unterstützt. Das Unternehmen nutzt dabei seine Expertise mit durchgängiger Integration und digitalen Beratungsdiensten, um das komplette Programm der erforderlichen F&E-Lösungen noch schneller abzudecken. Dies wird unterstützt mit Branchenlösungen wie Digital R&D Labs für die Schaffung kooperativer Umgebungen zur Beschleunigung der Wirkstoffentdeckung, KI-gestützte Literatursuche und Pharmakovigilanzdienste mit den Wipro-Lösungen HOLMES™, AI Digital Imaging, Digital Integrated Clinical Enterprise und der digitalen fälschungssicheren Kühlkette, um nur einige zu nennen.

„Internationale Aufsichtsbehörden, Pharmafirmen und Pflegekräfte erweitern durch ihre stetigen Bemühungen weiterhin die Grenzen der Medikamentensicherheit. Unsere Einstellung zur Sicherheit ist von einem soliden Verständnis der klinischen und aufsichtsrechtlichen Bestimmungen geprägt, unterstützt durch umfassende technische Expertise – auf Grundlage einer ausgereiften weltweiten Präsenz“, sagte Steve Duryee, globaler Leiter Life Sciences bei Wipro Limited. „Wir möchten langfristige, von Vertrauen geprägte Beziehungen mit unseren Kunden aufbauen, die uns diese großartige Möglichkeit zur weltweiten Realisierung von Erfolgen bei der Medikamentensicherheit bieten.“

Den Download-Link zum Auszug aus dem Bericht finden Sie hier.

Über IDC MarketScape

Das Lieferantenbewertungsmodell von IDC MarketScape soll einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von ICT-Anbietern (Information and Communications Technology, Informations- und Kommunikationstechnologie) in einem bestimmten Markt geben. Bei der eingesetzten Untersuchungsmethode wurde eine strenge Punktvergabe auf Grundlage qualitativer und quantitativer Kriterien verwendet, deren Ergebnisse in einer einzigen grafischen Darstellung der jeweiligen Position eines Anbieters an einem bestimmten Markt ausgewertet werden. IDC MarketScape bietet ein klares Bezugssystem, innerhalb dessen die Produkt- und Dienstleistungsangebote, die Leistungen und Strategien sowie die aktuellen und zukünftigen Markterfolgsfaktoren von IT- und Telekommunikationsanbietern auf aussagekräftige Weise miteinander verglichen werden können. Dieses Bezugssystem bietet Technologieabnehmern eine 360°-Beurteilung der Stärken und Schwächen bestehender und potenzieller Anbieter.

Über Wipro Limited

Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO) ist ein namhaftes globales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potenzial von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 180.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende neue Zukunft aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Ansichten von Wipro bezüglich zukünftiger Ereignisse dar, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und sich außerhalb der Kontrolle von Wipro befinden. Solche Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen bezüglich der Wachstumsaussichten von Wipro, seiner zukünftigen finanziellen Betriebsergebnisse sowie seiner Pläne, Erwartungen und Absichten, sind jedoch nicht darauf beschränkt. Wipro weist die Leser darauf hin, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den durch solche Aussagen vorhergesagten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Umsätzen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den Abschluss geplanter unternehmerischer Maßnahmen, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorteil aufrechtzuerhalten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Festpreis- und Zeitrahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Geschäftstätigkeiten zu steuern, eine verringerte Technologienachfrage in unseren Hauptschwerpunktbereichen, Störungen in den Telekommunikationsnetzen, unsere Möglichkeiten, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und zu integrieren, die Haftung für Schäden aus unseren Dienstleistungsverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen tätigen, die Rücknahme steuerlicher staatlicher Anreize, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen bei der Kapitalbeschaffung oder beim Erwerb von Unternehmen außerhalb Indiens, die unbefugte Nutzung unseres geistigen Eigentums und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, die unser Geschäft und unsere Industrie beeinträchtigen. Die durch die COVID-19-Pandemie verursachten Umstände könnten die Technologieinvestitionen senken, sich negativ auf die Nachfrage nach unseren Produkten auswirken, die Ausgabenquote der Kunden beeinflussen und sich negativ auf die Fähigkeit oder Bereitschaft unserer Kunden auswirken, unsere Angebote zu kaufen, Kaufentscheidungen potenzieller Kunden verzögern, unsere Fähigkeit zur Bereitstellung von Beratungsdiensten vor Ort sowie unsere Unfähigkeit, unsere Kunden zu beliefern, beeinträchtigen oder die Bereitstellung unserer Angebote verzögern. All dies könnte sich negativ auf unsere zukünftigen Umsätze, Betriebsergebnisse und die finanzielle Gesamtperformance auswirken. Unsere Geschäftstätigkeit kann zudem durch eine Reihe externer Faktoren im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie negativ beeinflusst werden, die sich unserer Kontrolle entziehen. Weitere Risiken, die sich auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse auswirken könnten, sind in unseren bei der United States Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Jahresberichte auf Formular 20-F. Diese Einreichungen sind unter www.sec.gov verfügbar. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Nisha Chandrasekaran

Wipro Limited

nisha.chandrasekaran@wipro.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.