Zum Inhalt springen

Veristat baut Kompetenz und Ressourcen in Biopharma und Medizintechnik aus

Übernahme des multidisziplinären Beratungsunternehmens SFL (Solutions for Life Sciences) aus der Schweiz, um mit Blick auf innovative Therapien die Entwicklung und den Zugang zu beschleunigen

Anzeige:

SOUTHBOROUGH, Massachusetts–(BUSINESS WIRE)–Veristat, ein weltweit operierendes, wissenschaftlich orientiertes Auftragsforschungsinstitut (CRO), meldete heute die Erweiterung und Stärkung seiner Dienstleistungskapazitäten durch die Übernahme von SFL (Solutions for Life Sciences). Die einzigartigen Fähigkeiten und das hochqualifizierte Team von SFL mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, und mehreren europäischen Niederlassungen werden dazu beitragen, eine wachsende Zahl von Biotech-, Pharma- und Medtech-Unternehmen zu unterstützen.

Von Gründerin und CEO Shayesteh Fürst-Ladani geleitet, verfügt das Team von SFL über langjährige Erfahrung in der strategischen Beratung und operativen Unterstützung aller Stadien der Produktentwicklung, verbunden mit hauseigenen Kenntnissen eines breiten Spektrums von Produkttypen, darunter kleinen Molekülen, Biologika, Kombinationsprodukten aus Arzneimitteln und Geräten, medizinischen Geräten, In-vitro-Diagnostika (IVDs) und Arzneimitteln für neuartige Therapien (ATMPs).

Das Team von SFL hat umfassende Erfahrung in verschiedenen Therapiebereichen, von fachlichem Know-how auf dem Gebiet der seltenen Krankheiten und Onkologie bis hin zu Gesundheitslösungen für die Zukunft, die Medikamente mit künstlicher Intelligenz (KI), Geräten und Diagnostika kombinieren. SFL ist fest im Ökosystem des Gesundheitswesens der EU, des Vereinigten Königreichs und der Schweiz verankert und ermöglicht US-amerikanischen Unternehmen, die einen Eintritt auf den europäischen Märkten anstreben, einen Wettbewerbsvorteil.

„Da der wissenschaftliche Fortschritt unser Verständnis komplexer therapeutischer Herausforderungen zunehmend voranbringt, wünschen sich unsere Kunden vermehrt einen CRO-Partner mit Erfahrung in der Bewältigung der komplizierten Herausforderungen beim Programmdesign, der Durchführung klinischer Studien und dem behördlichen Zulassungs- und Vermarktungsprozess“, erklärte Patrick Flanagan, Chief Executive Officer bei Veristat. „Wir sind von Shayesteh und dem gesamten SFL-Team beeindruckt, das sich einen Ruf für hohe Qualität, Präzision und Wert erworben hat. Die Ergänzung des Angebots von Veristat um das talentierte Team und die Dienstleistungen von SFL wird ein erhebliches Potenzial freisetzen und unsere Fähigkeit stärken, den wissenschaftlichen Fortschritt, die behördliche Bewertung und eine gelungene Markteinführung für Patienten mit schwer zu behandelnden Krankheiten und Beschwerden positiv zu beeinflussen.“

Mit SFL überträgt Veristat überdies seine Kapazitäten in den Bereichen Qualitätssicherung und Pharmakovigilanz auf Europa und erweitert seine Kerndienstleistungsbereiche auf öffentliche Angelegenheiten, Marktzugang, Lieferkette und Compliance im Gesundheitswesen. Veristat und SFL verbindet umfassende Kompetenzen in den Bereichen zulassungsrechtliche Angelegenheiten, strategische Beratung und Medical Writing mit komplementären geografischen Schwerpunkten. Neben den erstklassigen Fähigkeiten von Veristat in den Bereichen Biometrie und klinische Studien schafft der Zusammenschluss der beiden Unternehmen einen starken Multi-Services-Anbieter rund um die klinische Forschung und Entwicklung, um die Ziele von Sponsoren und Kunden mit Interesse an der europäischen Region erfolgreich zu erfüllen.

„Durch die Übernahme von SFL gewinnen wir in der EU, der Schweiz und im Vereinigten Königreich an politischer Erfahrung im pharmazeutischen und medizintechnischen Bereich“, kommentierte Montse Barceló Riera, M.D., Vice President, Europe, von Veristat. „Jetzt können wir die Gesundheit und das Wohlergehen der Europäer weiter unterstützen, indem wir den Zugang zu hochwertigen medizinischen Behandlungen fördern.“

„Ich freue mich über die Möglichkeit, zwei erfahrene und sehr engagierte Teams mit einer Leidenschaft für Qualität und kühnes Denken zusammenzubringen“, erklärte Shayesteh Fürst-Ladani. „Mit den dadurch entstandenen einzigartigen Kompetenzen können wir unseren Sponsoren und Kunden eine noch größere Wertschöpfung bieten. Ich teile den unermüdlichen Einsatz von Veristat für wissenschaftliche Integrität, außergewöhnliche Leistungen und langfristige Kundenbeziehungen und freue mich auf den gemeinsamen neuen Weg in Richtung Wachstum.“

Seit seiner Gründung vor 27 Jahren hat Veristat mit Hunderten von biopharmazeutischen Kunden rund um den Globus bei der Vorbereitung von mehr als 140 Zulassungsanträgen zusammengearbeitet. Das mutige Konzept, die Fokussierung und umfassende Erfahrung von Veristat bei der Unterstützung der Entwicklung komplexer Medikamente für seltene und extrem seltene Krankheiten haben einen erheblichen Beitrag zur Zulassung von 12 % neuartigen Medikamenten durch die US Food and Drug Administration (FDA) im Jahr 2021 geleistet. Das Unternehmen wird auch in Zukunft ein flexibles Partnerschaftsmodell anbieten, das während der gesamten Entwicklungsphase bei Bedarf mithilfe der richtigen wissenschaftlichen Expertise dazu beiträgt, Projektverzögerungen, verpasste Meilensteine oder fehlende Ergebnisse zu vermeiden.

Über SFL

SFL, ein führendes Beratungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz und Niederlassungen in Österreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich, bietet Pharma-, Biotech- und Medtech-Unternehmen integrierte Lösungen für globale und lokale Aktivitäten vom Labor bis zum Markt an. SFL entspricht mit seinen eigenen Fachkenntnissen und Dienstleistungen den Schlüsselfunktionen im Lebenszyklus eines Pharma- oder Medizintechnikprodukts: zulassungsrechtliche Angelegenheiten, Qualitätssicherung, Pharmakovigilanz, Medical Writing, Marktzugang, öffentliche Angelegenheiten, Lieferkette und Compliance im Gesundheitswesen.

Von großen Pharmaunternehmen bis hin zu aufstrebenden Biotechs und führenden Herstellern von Diagnostika und medizinischen Geräten, SFL unterstützt eine Vielzahl von Kunden und Sponsoren. SFL kann als Antragsteller für einen Zulassungsantrag (Marketing Authorization Application, MAA) und als Zulassungsinhaber (Marketing Authorization Holder, MAH) in der Schweiz, der EU und dem Vereinigten Königreich auftreten und über langjährige lokale Partner Anträge bei Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt wie etwa der japanischen PMDA und Health Canada einreichen.

Über Veristat

Veristat, ein globales Auftragsforschungsinstitut (CRO), unterstützt Auftraggeber bei der Lösung der einzigartigen und komplexen Herausforderungen, die mit der beschleunigten klinischen Entwicklung von Therapien bis hin zur erfolgreichen regulatorischen Zulassung einhergehen. Mit mehr als 27 Jahren Erfahrung in der Planung und Durchführung klinischer Studien ist Veristat in der Lage, jedes Entwicklungsprogramm zu unterstützen. Unser Team hat in den letzten 10 Jahren fast 100 bei Aufsichtsbehörden in der ganzen Welt eingereichte Zulassungsanträge vorbereitet.

Veristats Fokus auf die Entwicklung neuartiger Medikamente hat zu Erfolgen beim Umgang mit Unwägbarkeiten geführt, die in komplizierten therapeutischen Bereichen auftreten, wie z. B. bei seltenen/extrem seltenen Krankheiten, neuartigen Therapien, Onkologie und Studien zu Infektionskrankheiten. Wir wenden dieses grundlegende Wissen jeden Tag an, um die Herausforderungen sowohl einfacher als auch komplexester klinischer Programme zu lösen. Veristat hat weltweit ein außergewöhnliches Team von Experten zusammengestellt, die die Feinheiten der therapeutischen Entwicklung beherrschen und es Sponsoren ermöglichen, erfolgreich Leben zu verlängern und zu retten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Lauren L. Brennan, Director of Marketing

media@veristat.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.