News

VALBIOTIS wird Ergebnisse zu TOTUM-854 bei arterieller Hypertonie auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (ESH) und der Internationalen Gesellschaft für Hypertonie (ISH) im April 2021 vorstellen

  • Präklinische Ergebnisse zum Wirkstoff TOTUM-854 bei arterieller Hypertonie, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Laboratoire de Pharm-Ecologie Cardiovasculaire (LAPEC) der Universität Avignon und Arbeiten auf der F&E-Plattform in Riom gewonnen wurden.
  • Erste internationale wissenschaftliche Anerkennung für TOTUM-854 durch einen bedeutenden Herz-Kreislauf-Kongress
  • TOTUM-854 ist der dritte Wirkstoff in der Pipeline von VALBIOTIS, der 2021 in die klinische Phase der Entwicklung eintritt.

LA ROCHELLE, Frankreich–(BUSINESS WIRE)–VALBIOTIS (Paris:ALVAL) (FR0013254851 – ALVAL / qualifiziert für PEA/SME), ein französisches Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf wissenschaftlicher Innovation zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten, gab bekannt, dass die mit TOTUM-854 bei arterieller Hypertonie gewonnenen präklinischen Ergebnisse von der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (ESH) und der Internationalen Gesellschaft für Hypertonie (ISH) zur Präsentation ausgewählt wurden.

Diese Ergebnisse von Arbeiten, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Kooperation von VALBIOTIS und der Universität Avignon sowie auf der F&E-Plattform in Riom gewonnen wurden, werden auf der Gemeinsamen Jahrestagung von ESH und ISH vorgestellt. Die Tagung findet virtuell vom 11. bis 14. April 2021 statt.

Pascal SIRVENT, Mitglied des Verwaltungsrates, Leiter der Abteilung Entdeckung, präklinische und translationale Forschung bei VALBIOTIS, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass diese Ergebnisse zu TOTUM-854 bei hohem Blutdruck für die Jahrestagung von ESH und ISH, zwei weltweit bedeutenden Fachgesellschaften auf dem Gebiet der arteriellen Hypertonie, ausgewählt wurden. Diese Auswahl ist vor allem eine Bestätigung des Erfolgs unserer Partnerschaft mit der Universität Avignon bei der Entwicklung von TOTUM-854. Für VALBIOTIS ist dies die erste internationale wissenschaftliche Präsentation auf einem Hypertonie-Kongress. Sie ist ein Beweis der Relevanz unseres F&E-Ansatzes auf diesem Gebiet. Wir werten dies als ein sehr positives Zeichen für die klinische Entwicklung von TOTUM-854, einem vielversprechenden Wirkstoff im Kampf gegen hohen Blutdruck und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.“

Im Einzelnen werden die Ergebnisse auf der ESH-ISH-Jahrestagung präsentiert, die virtuell vom 11. bis 14. April 2021 stattfindet.

ÜBER VALBIOTIS

VALBIOTIS ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich der wissenschaftlichen Innovation zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten als Antwort auf ungedeckten medizinischen Bedarf verschrieben hat.

VALBIOTIS revolutioniert die Gesundheitsversorgung durch ein innovatives Konzept, indem es eine neue Klasse von Lösungen für die Ernährungsgesundheit entwickelt, die das Risiko schwerer Stoffwechselkrankheiten reduzieren sollen. Diese Lösungen basieren auf einem Multi-Target-Ansatz und pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Die Produkte von VALBIOTIS sollen an Akteure des Gesundheitswesens lizenziert werden.

VALBIOTIS wurde Anfang 2014 in La Rochelle gegründet und ist zahlreiche Partnerschaften mit führenden akademischen Zentren eingegangen. Das Unternehmen unterhält drei Standorte in Frankreich – Périgny, La Rochelle (17) und Riom (63).

VALBIOTIS ist Mitglied des Netzwerks „BPI Excellence“ und hat von BPI France den Status „Innovatives Unternehmen“ erhalten. Außerdem hat VALBIOTIS den Status „Junges innovatives Unternehmen“ erworben und von der Europäischen Union umfangreiche finanzielle Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für seine Forschungsprogramme erhalten. VALBIOTIS ist ein PEA-SME-qualifiziertes Unternehmen.

Weitere Informationen über VALBIOTIS finden Sie unter www.valbiotis.com.

Name: VALBIOTIS

ISIN-Code: FR0013254851

Mnemotechnischer Code: ALVAL

EnterNext© PEA-PME 150

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über die Ziele von VALBIOTIS. VALBIOTIS ist der Auffassung, dass diese Prognosen auf rationalen Hypothesen und den dem Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen beruhen. Dies stellt jedoch in keiner Weise eine Garantie für künftige Leistungen dar, und diese Prognosen können aufgrund von Veränderungen der wirtschaftlichen Bedingungen und Finanzmärkte sowie einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten neu bewertet werden, einschließlich derjenigen, die im VALBIOTIS-Registrierungsdokument beschrieben sind, das am 31. Juli 2020 bei der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF) eingereicht wurde (Antragsnummer R 20-018). Dieses Dokument ist auf der Website des Unternehmens (www.valbiotis.com) erhältlich.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien oder Wertpapieren von VALBIOTIS in einem beliebigen Land dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

VALBIOTIS / CORPORATE COMMUNICATION

Carole Rocher / Marc Delaunay

Tel.: +33 5 46 28 62 58

media@valbiotis.com

ACTIFIN / FINANCIAL COMMUNICATION

Stéphane Ruiz

Tel.: +33 1 56 88 11 14

sruiz@actifin.fr

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.