News

Valbiotis erhält einen Innovationsförderkredit über 1,25 Millionen Euro von Bpifrance

  • Innovationskredit für Forschung und Entwicklung: 750.000 €
  • Investment-Startkredit: 500.000 €

LA ROCHELLE, Frankreich–(BUSINESS WIRE)–Valbiotis (FR0013254851 – ALVAL, PEA/SME-fähig) (Paris:ALVAL), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich der wissenschaftlichen Innovation zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten verschrieben hat, gibt die fortgesetzte Unterstützung durch Bpifrance mit einem Innovationsförderkredit in Höhe von 1,25 Millionen Euro bekannt.

Jocelyn PINEAU, CFO und Mitglied des Board of Directors, kommentiert: „Das Unternehmen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 sehr große Fortschritte gemacht. Die Mittel aus unserer jüngsten Kapitalerhöhung und diese neuen Innovationskredite sichern unsere finanzielle Situation für die absehbare Zukunft, sodass wir uns zuversichtlich auf die Umsetzung unserer wissenschaftlichen und kommerziellen Roadmap konzentrieren können. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um uns bei den Behörden, unseren Partnern sowie allen institutionellen und individuellen Aktionären für ihre Unterstützung zu bedanken. Bpifrance steht Valbiotis seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2014 zur Seite. Diese langfristige Unterstützung ist eine großartige Ermutigung, unsere Innovationstätigkeit fortzusetzen, während wir unsere Forschungsprogramme beschleunigen.“

Der F&E-Innovationskredit („prêt innovation R&D“) in Höhe von 750.000 € hat einen pauschalen Jahreszins von 0,76 % und eine Laufzeit von 88 Monaten mit einer Tilgungsstundungsphase, gefolgt von einer linearen Tilgungsperiode, wobei die erste nachschüssige Zahlung für den 31. Dezember 2021 vorgesehen ist.

Der Investment-Startkredit in Höhe von 500.000 € hat einen pauschalen Jahreszins von 3,52% und eine Laufzeit von 8 Jahren, mit einer Rückzahlung in 20 vierteljährlichen, nachschüssigen Zahlungen nach Ablauf eines 36-monatigen Stundungszeitraums, in dem lediglich Zinsen gezahlt werden.

Über Valbiotis

Valbiotis ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich der wissenschaftlichen Innovation zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten als Antwort auf ungedeckten medizinischen Bedarf verschrieben hat.

Valbiotis revolutioniert die Gesundheitsversorgung durch ein innovatives Konzept, indem es eine neue Klasse von Lösungen für die Ernährungsgesundheit entwickelt, die das Risiko schwerer Stoffwechselkrankheiten reduzieren sollen. Diese Lösungen basieren auf einem Multi-Target-Ansatz und pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Die Produkte sind für die Lizenzierung an Akteure im Gesundheitssektor vorgesehen.

Valbiotis wurde Anfang 2014 in La Rochelle gegründet und ist zahlreiche Partnerschaften mit führenden akademischen Zentren eingegangen. Das Unternehmen unterhält drei Standorte in Frankreich: Périgny, La Rochelle (17) und Riom (63).

Valbiotis ist Mitglied des Netzwerks „BPI Excellence“ und hat von BPI France den Status „Innovatives Unternehmen“ erhalten. Außerdem hat Valbiotis den Status „Junges innovatives Unternehmen“ erworben und von der Europäischen Union umfangreiche finanzielle Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für seine Forschungsprogramme erhalten. Valbiotis ist ein PEA-SME-qualifiziertes Unternehmen.

Weitere Informationen über Valbiotis finden Sie unter: www.valbiotis.com

Name: Valbiotis

ISIN-Code: FR0013254851

Mnemotechnischer Code: ALVAL

EnterNext© PEA-PME 150

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über die Ziele von Valbiotis. Valbiotis ist der Auffassung, dass diese Prognosen auf rationalen Hypothesen und den dem Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen beruhen. Dies stellt jedoch in keiner Weise eine Garantie für künftige Leistungen dar, und diese Prognosen können aufgrund von Veränderungen der wirtschaftlichen Bedingungen und Finanzmärkte sowie einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten neu bewertet werden, einschließlich derjenigen, die im VALBIOTIS-Registrierungsdokument beschrieben sind, das am 31. Juli 2020 von der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF) genehmigt wurde (Antragsnummer R 20-018). Dieses Dokument ist auf der Website des Unternehmens (www.valbiotis.com) verfügbar.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf oder zur Zeichnung noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien oder Wertpapieren von Valbiotis in einem beliebigen Land dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Unternehmenskommunikation/Valbiotis

Carole ROCHER/Marc DELAUNAY

+33 5 46 28 62 58

media@valbiotis.com

Finanzkommunikation/Actifin

Stéphane RUIZ

+33 1 56 88 11 14

sruiz@actifin.fr

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.