News

SpeeDx erweitert seine Pipeline von Lösungen zur Analyse von SARS-CoV-2-Varianten

Weitere Forschungsreagenzien zum Nachweis von Mutationen im Zusammenhang mit der besorgniserregenden Delta-Variante jetzt verfügbar

SYDNEY–(BUSINESS WIRE)–SpeeDx Pty. Ltd., ein Entwickler innovativer molekulardiagnostischer Lösungen, hat seine Produktlinie von Forschungsreagenzien für die Analyse von COVID-19-Varianten erweitert. Diese beinhalten nun auch eine Mutation, die mit der besorgniserregenden Delta-Variante (Variant of Concern, VOC) von SARS-CoV-2 verbunden ist. Die kürzlich auf den Markt gebrachte Produktlinie PlexPrime® zur SARS-CoV-2-Genotypisierung* basiert auf dem einzigartigen universellen Substratkonzept und der patentierten Multiplex-Technologie des Unternehmens. Sie bietet Laboratorien, die auf der Suche nach einer Möglichkeit zur Identifizierung der wichtigsten VOCs in ihrer positiven SARS-CoV-2-Probenpopulation sind, eine optimierte Lösung.

“Wir beobachten, dass Laboratorien rund um den Globus damit zu kämpfen haben, mit den Anfragen für die Sequenzierung positiver Proben Schritt zu halten, da diese zur Überwachung von VOCs beitragen”, sagte SpeeDx-CEO Colin Denver. “Die Einbeziehung eines PCR-basierten Konzepts zur Variantenidentifizierung, das mit ihrem Frontline-Verfahren zum COVID-19-Test kompatibel ist, stellt eine unkomplizierte Lösung dar, um Engpässe im Labor zu überwinden und sich auf die Proben konzentrieren zu können, die wirklich für weitere Untersuchungen benötigt werden.”

PlexPrime® SARS-CoV-2 P681R Delta* ist ein Single-Well-Mix zum Nachweis der P681R-Spike-Mutation von SARS-CoV-2 in der VOC1 B.1.617.2 (Delta) zusätzlich zu einem RdRp-Gen-Target von SARS-CoV-2. Dieses Reagens ist das zweite Produkt im SARS-CoV-2-Genotypisierungs-Portfolio PlexPrime® und kann als eigenständiger Reflex oder in Kombination mit PlexPrime® SARS-CoV-2 Alpha/Beta/Gamma+ verwendet werden. Die Tests sind mit Standard-qPCR-Instrumenten kompatibel und lassen sich in Verbindung mit automatisierten Liquid-Handling-Systemen einsetzen. Sie reduzieren den Aufwand für die manuelle Vorbereitung positiver Proben für die Sequenzanalyse, indem sie die nachgelagerten Aktivitäten auf die wichtigsten zu analysierenden Proben beschränken.

Über SpeeDx

SpeeDx wurde 2009 gegründet und ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Australien, eigenen Niederlassungen in London und den USA sowie Vertriebspartnern in Europa. SpeeDx hat sich auf molekulardiagnostische Lösungen spezialisiert, die über den einfachen Nachweis hinausgehen und umfassende Informationen für ein verbessertes Patientenmanagement bieten. Die innovative Technologie der quantitativen Echtzeit-Polymerase-Kettenreaktion (qPCR) hat zu marktführenden Multiplex-Detektions- und Priming-Strategien geführt. Die Produktportfolios konzentrieren sich auf Multiplex-Diagnostik für sexuell übertragbare Infektionen (STI), Antibiotikaresistenzmarker und Atemwegserkrankungen. Weitere Informationen über SpeeDx finden Sie unter: https://plexpcr.com

*Erhältlich als Reagenzien “nur für Forschungszwecke”, nicht zur Verwendung in diagnostischen Verfahren

Literatur

  1. SARS-CoV-2 Variant Classifications and Definitions. National Center for Immunization and Respiratory Diseases (NCIRD), Division of Viral Diseases. Zu finden unter: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/variants/variant-info.html

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Madeline O’Donoghue – Global Marketing Director von SpeeDx

madelineo@speedx.com.au
+61 406 582 808

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.