News

QIAGEN-Aktionäre stimmen bei Jahreshauptversammlung allen Beschlussvorschlägen im Zusammenhang mit der Übernahme durch Thermo Fisher Scientific zu

VENLO, Niederlande–(BUSINESS WIRE)–QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab bekannt, dass die Aktionäre heute auf der Jahreshauptversammlung des Unternehmens allen Beschlussvorschlägen im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für den Erwerb aller Stammaktien von QIAGEN durch Quebec N.V., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Thermo Fisher Scientific Inc. (NYSE: TMO) zum Preis von 39 EUR pro Aktie in bar (das „Angebot“), zugestimmt haben.

Zu den von den Aktionären angenommenen Tagesordnungspunkten gehörte die Back-End-Resolution, die eine der Bedingungen des empfohlenen Angebots ist und es Thermo Fisher erlaubt, bestimmte Maßnahmen nach dem Angebot durchzuführen, um 100% der Aktien von QIAGEN N.V. oder die Gesamtheit ihrer Vermögenswerte und Tätigkeitsfelder zu erwerben. Zudem stimmten die Aktionäre der bedingten (Wieder-)Wahl von sieben Aufsichtsratsmitgliedern mit Wirkung ab dem Datum der Abwicklung des Angebots sowie bedingten Änderungen der Satzung von QIAGEN zu.

Insgesamt waren 62% des ausgegebenen Aktienkapitals von QIAGEN auf der Grundlage von 228.467.464 stimmberechtigten Aktien auf der Versammlung vertreten (unter Ausschluss von 2.361.798,33 Aktien und 46,34 Bruchteilsaktien im Eigenbesitz von QIAGEN). Wie bereits zuvor bekannt gegeben, wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung aufgrund der COVID-19-Pandemie in Übereinstimmung mit der niederländischen Gesetzgebung als virtuelle Veranstaltung abgehalten.

Der Aufsichtsrat und der Vorstand von QIAGEN erläuterten auf der Jahreshauptversammlung ihre Ansichten zu dem Angebot und ihre einstimmige Empfehlung an die Aktionäre von QIAGEN, das Angebot anzunehmen. Die Führungskräfte von QIAGEN erklärten auf der Versammlung, dass der Vorstand und der Aufsichtsrat das Angebot weiterhin einstimmig empfehlen und sich ihrer treuhänderischen Pflichten gegenüber allen seinen Stakeholdern, einschließlich der Aktionäre, vollständig bewusst sind.

Wie bereits angekündigt, beabsichtigt QIAGEN, in der ersten Julihälfte 2020 einen Überblick über die vorläufigen Ergebnisse für das zweite Quartal und die erste Hälfte des Jahres 2020 sowie einen Ausblick auf die zu erwartende Geschäftsentwicklung für das dritte Quartal 2020 zu geben. Darüber hinaus beabsichtigt QIAGEN, in der ersten Julihälfte die zuvor kommunizierten Erwartungen hinsichtlich der Wachstumstrends für das Gesamtjahr zu aktualisieren und Einschätzungen zu den potenziellen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf das Geschäft von QIAGEN zu geben. Die Veröffentlichung der vollständigen Ergebnisse des zweiten Quartals 2020 ist weiterhin für den 4. August 2020 geplant.

Die Annahmefrist für das Angebot begann am 18. Mai 2020 und soll derzeit am 27. Juli 2020, 24:00 Uhr MESZ (18:00 Uhr New Yorker Ortszeit) enden.

Zu den weiteren jährlich wiederkehrenden Tagesordnungspunkten, die von den Aktionären angenommen wurden, gehörten zudem die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Jahr 2019 sowie die Wiederwahl aller Aufsichtsratsmitglieder: Dr. Håkan Björklund, Stéphane Bancel, Dr. Metin Colpan, Prof. Dr. Elaine Mardis, Lawrence Rosen, Prof. Dr. Ross Levine und Elizabeth Tallett. Zudem wurde Chief Executive Officer Thierry Bernard als Managing Director gewählt sowie Chief Financial Officer Roland Sackers als Managing Director wiedergewählt.

Über QIAGEN

QIAGEN N.V., eine niederländische Holdinggesellschaft, ist der weltweit führende Anbieter von Komplettlösungen zur Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse aus biologischen Proben. Die Probentechnologien von QIAGEN ermöglichen die Aufreinigung und Verarbeitung von DNS, RNS und Proteinen aus Blut, Gewebe und anderen Stoffen. Testtechnologien machen diese Biomoleküle sichtbar und bereit zur Analyse. Bioinformatik-Lösungen und Wissensdatenbanken helfen bei der Interpretation von Daten zur Gewinnung relevanter und praktisch nutzbarer Erkenntnisse. Automationslösungen integrieren diese zu nahtlosen und kosteneffizienten molekularen Test-Workflows. QIAGEN stellt seine Lösungen mehr als 500.000 Kunden aus den Bereichen Molekulare Diagnostik (Gesundheitsfürsorge) und Life Sciences (akademische Forschung, pharmakologische F&E und industrielle Anwendungen, hauptsächlich Forensik) zur Verfügung. Zum 31. März 2020 beschäftigte QIAGEN weltweit rund 5.100 Mitarbeiter an über 35 Standorten. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter http://www.qiagen.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Einige der Angaben in dieser Veröffentlichung können im Sinne von Section 27A des U.S. Securities Act (US-Wertpapiergesetz) von 1933 in ergänzter Fassung und Section 21E des U.S. Securities Exchange Act (US-Börsengesetz) von 1934 in ergänzter Fassung als zukunftsgerichtete Aussagen („forward-looking statements“) gelten. Soweit die hierin enthaltenen Aussagen in Bezug auf das von Thermo Fisher Scientific, Inc. empfohlene Angebot, die erwarteten Vorteile im Zusammenhang mit der vorgeschlagenen Transaktion und die Jahreshauptversammlung der Aktionäre zukunftsgerichtet sind, basieren diese Aussagen auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die eine Reihe von Ungewissheiten und Risiken beinhalten. Dazu zählen unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit Wachstumsmanagement und internationalen Geschäftsaktivitäten (einschließlich Auswirkungen von Währungsschwankungen und der Abhängigkeit von regulatorischen sowie Logistikprozessen); Schwankungen der Betriebsergebnisse und ihre Verteilung auf unsere Kundengruppen; die Entwicklung der Märkte für unsere Produkte für Kunden in der Akademischen Forschung, Pharma, Angewandte Testverfahren und Molekulare Diagnostik; Veränderung unserer Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und strategischen Partnern; das Wettbewerbsumfeld; schneller oder unerwarteter technologischer Wandel; Schwankungen in der Nachfrage nach QIAGEN-Produkten (einschließlich allgemeiner wirtschaftlicher Entwicklungen, Höhe und Verfügbarkeit der Budgets unserer Kunden und sonstiger Faktoren); die Möglichkeit, die regulatorische Zulassung für unsere Produkte zu erhalten; Schwierigkeiten bei der Anpassung von QIAGENs Produkten an integrierte Lösungen und die Herstellung solcher Produkte; die Fähigkeit des Unternehmens, neue Produktideen zu entwickeln, umzusetzen und sich von den Produkten der Wettbewerber abzuheben sowie vor dem Wettbewerb zu schützen; die Marktakzeptanz neuer Produkte und die Integration akquirierter Geschäfte und Technologien; Maßnahmen von Regierungen; globale oder regionale wirtschaftliche Entwicklungen; wetter- oder transportbedingte Verzögerungen, Naturkatastrophen, politische Krisen oder Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit oder sonstige Ereignisse höherer Gewalt; sowie die Möglichkeit, dass der erwartete Nutzen im Zusammenhang mit den jüngsten oder anstehenden Akquisitionen, einschließlich der geplanten Übernahme durch Thermo Fisher Scientific Inc. nicht wie erwartet eintritt; und andere Faktoren, angesprochen unter „Risikofaktoren“ in Absatz 3 des aktuellen Annual Report Form 20-F. Weitere Informationen finden Sie in Berichten, die QIAGEN bei der U.S. Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde) eingereicht hat.

Zusätzliche Informationen und wo man sie findet

Diese Mitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Stammaktien der QIAGEN oder anderer Wertpapieren dar, noch ersetzt sie die Unterlagen zum Übernahmeangebot, die Thermo Fisher oder ihre Akquisitionsgesellschaft bei der SEC eingereicht und in Deutschland veröffentlicht hat. Die Bedingungen des Übernahmeangebots sind in der Angebotsunterlage deren Veröffentlichung von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigt wurde, bekanntgegeben und das Angebot zum Kauf von Stammaktien der QIAGEN wird ausschließlich gemäß der Angebotsunterlage unterbreitet sowie mittels dazugehöriger Unterlagen, die von Thermo Fisher und ihrer Akquisitionsgesellschaft erstellt wurden. Die Angebotsunterlage für das Übernahmeangebot (in deutscher und englischer Sprache) mit den detaillierten Bedingungen und sonstigen Informationen zum Übernahmeangebot wird u.a. im Internet unter https://corporate.thermofisher.com/en/offer.html veröffentlicht.

Die Annahme des Übernahmeangebots durch Aktionäre mit Wohnsitz außerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Vereinigten Staaten kann weiteren rechtlichen Anforderungen unterliegen. Im Hinblick auf die Annahme des Übernahmeangebots außerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Vereinigten Staaten wird keine Verantwortung für die Einhaltung der in der jeweiligen Rechtsordnung geltenden rechtlichen Anforderungen übernommen.

DIE UNTERLAGEN ZUM ÜBERNAHMEANGEBOT (EINSCHLIEßLICH EINES KAUFANGEBOTS, EINES DAZUGEHÖRIGEN LETTER OF TRANSMITTAL UND BESTIMMTER ANDERER UNTERLAGEN ZUM ANGEBOT) UND DIE AUFFORDERUNGS-/EMPFEHLUNGSERKLÄRUNG VON QIAGEN AUS SCHEDULE 14D-9, JEWEILS IN DER AKTUELLEN FASSUNG, SOWIE DIE BEGRÜNDETE STELLUNGNAHME VON QIAGEN GEMÄß § 27 DES DEUTSCHEN WERTPAPIERERWERBS- UND ÜBERNAHMEGESETZES (WPÜG) UND DIE POSITIONSERKLÄRUNG (GEMOTIVEERDE STANDPUNTBEPALING) GEMÄß ARTIKEL 18 UND ANHANG G DES NIEDERLÄNDISCHEN ERLASSES ÜBER ÖFFENTLICHE ÜBERNAHMEN (BESLUIT OPENBARE BIEDINGEN) ENTHALTEN WICHTIGE INFORMATIONEN. INVESTOREN UND GESELLSCHAFTER VON QIAGEN WERDEN DRINGEND GEBETEN, DIESE DOKUMENTE SORGFÄLTIG ZU LESEN, DA SIE, UND NICHT DIESES DOKUMENT, DIE BEDINGUNGEN DES ÜBERNAHMEANGEBOTS REGELN UND WEIL SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ENTHALTEN, DIE DIESE PERSONEN IN BETRACHT ZIEHEN SOLLTEN, BEVOR SIE EINE ENTSCHEIDUNG ÜBER DAS ANDIENEN IHRER STAMMAKTIEN TREFFEN.

Die Unterlagen zum Übernahmeangebot, einschließlich des Kaufangebots und des dazugehörigen Übermittlungsschreibens (Letter of Transmittal) und bestimmter anderer Unterlagen zum Übernahmeangebot, sowie die Aufforderungs-/Empfehlungserklärung und andere von Thermo Fisher oder QIAGEN bei der SEC eingereichte Dokumente sind kostenlos auf der Website der SEC unter www.sec.gov oder auf der Website von QIAGEN unter www.qiagen.com oder durch Kontaktaufnahme mit der Investor-Relations-Abteilung von QIAGEN unter 240-686-2222 oder auf der Website von Thermo Fisher unter www.thermofisher.com oder durch Kontaktaufnahme mit der Investor-Relations-Abteilung von Thermo Fisher unter 781-622-1111 erhältlich. Darüber hinaus sind das Thermo Fisher Tender Offer Statement und andere Dokumente, die Thermo Fisher bei der SEC einreicht, unter https://ir.thermofisher.com/investors verfügbar. Zudem werden Kopien der Angebotsunterlage auch kostenlos bei der oben bezeichneten Informationsstelle für das Übernahmeangebot erhältlich sein.

###

Contacts

QIAGEN Kontakt

Investor Relations
John Gilardi

+49 2103 29 11711

Phoebe Loh

+49 2103 29 11457

e-mail: ir@QIAGEN.com

Public Relations
Thomas Theuringer

+49 2103 29 11826

Robert Reitze

+49 2103 29 11676

e-mail: pr@QIAGEN.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.