Zum Inhalt springen

Medios AG baut Herstellungskapazitäten am Standort Berlin deutlich aus – Herstellungserlaubnis für neues Labor erteilt

EQS-News: Medios AG

Anzeige:

/ Schlagwort(e): Sonstiges

Medios AG baut Herstellungskapazitäten am Standort Berlin deutlich aus – Herstellungserlaubnis für neues Labor erteilt

27.10.2022 / 10:20 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Medios AG baut Herstellungskapazitäten am Standort Berlin deutlich aus – Herstellungserlaubnis für neues Labor erteilt

Berlin, 27. Oktober 2022 – Die Medios AG („Medios“), der führende Anbieter von Specialty Pharma Solutions in Deutschland, hat gestern die Herstellungserlaubnis für das neue GMP (Good Manufacturing Practice) Reinraum-Labor in Berlin von der zuständigen Behörde (Landesamt für Gesundheit und Soziales; „LaGeSo“) erhalten. Damit wurde ein großer Meilenstein erreicht, der dazu beiträgt, dass die Herstellungskapazität der Medios-Gruppe im margenstärkeren Geschäftsbereich Patientenindividuelle Therapien auf bis zu 600.000 Zubereitungen pro Jahr (2021: rund 320.000 Zubereitungen (pro forma: Medios einschließlich NewCo Pharma)) steigen kann. Für das neue Logistikcenter und den neuen Laborstandort hat die Medios AG ein neues Gebäude angemietet, das sich über eine Gesamtfläche von ca. 4.500 qm erstreckt. Die Investitionen für den notwendigen Umbau wurden vorrangig im Geschäftsjahr 2021 getätigt und beliefen sich auf rund 11 Mio. €. Das neue Labor startet Mitte November mit der Produktion von Herstellungen für Partnerapotheken des Medios-Konzerns.

Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender der Medios AG: „Unser neues GMP-Labor am Standort Berlin gehört zu den modernsten, sichersten und effektivsten Laboren in Deutschland. Diese Investition führt zu einer deutlichen Erhöhung unserer Kapazitäten zur Herstellung patientenindividueller Therapien. Damit können wir unser starkes Wachstum in diesem Bereich fortsetzen und stellen gleichzeitig eine noch bessere Versorgung von Patienten sicher. Die Verwendung modernster Technologie wird es uns ermöglichen, noch effizienter zu arbeiten, Prozesse noch sicherer zu machen und dabei die Profitabilität zu steigern.“

Der Umzug in das DGNB1-zertifizierte Gebäude stellt zudem einen wichtigen Meilenstein im Hinblick auf die Nachhaltigkeitsziele der Medios AG dar. So kann das Unternehmen seinen Energieverbrauch durch die hohe Energieeffizienz des neuen Gebäudes künftig reduzieren. Gleichzeitig ermöglichen die Lage in der Mitte Berlins sowie der Betrieb des Logistik-Centers und GMP-Labors am selben Standort eine deutliche Optimierung der Logistik.

1 DGNB: Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

Wichtige Termine der Medios AG im Geschäftsjahr 2022:
10. November: Quartalsmitteilung (Q3 und 9M 2022)
16. November: Warburg-Konferenz – Berlin
24. November: Medios Capital Markets Day – Berlin
07. Dezember: Berenberg European Conference 2022 – Pennyhill Park, Surrey, Großbritannien

——————-

Über Medios AG
Die Medios AG ist der führende Anbieter von Specialty Pharma Solutions in Deutschland. Als Kompetenzpartner und Experte deckt Medios alle relevanten Aspekte der Versorgungskette in diesem Bereich ab: von der Arzneimittelversorgung bis zur Herstellung patientenindividueller Therapien einschließlich der Verblisterung. Im Mittelpunkt steht die optimale Versorgung der Patienten über spezialisierte Apotheken.

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen und im Auswahlindex SDAX gelistet. Die Aktien (ISIN: DE000A1MMCC8) notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard).

www.medios.ag

Kontakt
Claudia Nickolaus
Head of Investor & Public Relations, ESG Communications
Medios AG
Heidestraße 9 | 10557 Berlin
T +49 30 232 566 800
c.nickolaus@medios.ag

www.medios.ag

Anna Höffken
Senior Consultant Investor & Public Relations
Kirchhoff Consult AG
Borselstraße 20 | 22765 Hamburg
T +49 40 609 186 34
anna.hoeffken@kirchhoff.de

www.kirchhoff.de

Disclaimer
Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten, wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und der Verfügbarkeit finanzieller Mittel.


27.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.