News

Europäischer Speiseeis-Tag 2020: Am 24. März wird das handwerklich hergestellte Speiseeis virtuell in ganz Europa gefeiert

65.000 EISDIELEN, 315.000 ARBEITSKRÄFTE UND 9,5 MRD. EURO UMSATZ: IM VORFELD DER AUF DIE NÄCHSTEN MONATE VERLEGTEN VERANSTALTUNGEN WIRD DAS HANDWERKLICH HERGESTELLTE SPEISEEIS ZU EINEM SYMBOL DES WUNSCHES NACH EINEM ERSTARKTEN NEUBEGINN.

ROM–(BUSINESS WIRE)–Der jährlich am 24. März begangene Europäische Tag des handwerklich hergestellten Speiseeises ist der einzige Tag, den das Europäische Parlament einer Speise gewidmet hat. Die diesjährige achte Auflage des Tages ist außergewöhnlich. Auch wenn die Veranstaltungen in mehreren europäischen Ländern virtuell von zu Hause aus gefeiert werden müssen, stellt der diesjährige Speiseeis-Tag eine ganz besondere Gelegenheit dar, mit Optimismus in die Zukunft zu schauen und sich auf ein handwerklich hergestelltes Speiseeis zu freuen, das man mit Freunden und der Familie in den Straßen unserer Städte genießen kann. Nur um einige Monate verschoben werden die Veranstaltungen zur Feier dieses Produkts in ganz Europa stattfinden.

Letztlich ist das Speiseeis der Motor einer Wirtschaft, die nur auf einen erstarkten Neubeginn wartet: Mit einer Präsenz in 76 Ländern der Welt beschäftig der Sektor allein in Europa 315.000 Arbeitskräfte in über 65.000 Eisdielen und erwirtschafte einen Umsatz von 9,5 Mrd. Euro, der jedes Jahr weiter steigt – dabei ist die wichtige Lieferkette (Zutaten und Halbfertigprodukte, Maschinen und Vitrinen für Eisdielen) nicht einmal erwähnt. Spanien und Polen weisen die höchsten Wachstumsraten (+ 4% bzw. + 6%) auf und Italien ist beim Umsatz und bei der Zahl der Eisdielen (39.000) weltweit führend. Es folgen Deutschland (9.000), Spanien (2.200), Polen (2.000), England (1.100), Österreich (900), Griechenland (680) und Frankreich (450).

Handwerklich hergestelltes Speiseeis ist eine echtes Bindeglied und ein Loblied auf die Agrar- und Lebensmittelprodukte jedes Mitgliedslandes und die Meisterschaft der europäischen Speiseeishersteller. Und ganz besonders in diesem Jahr wird das handwerklich hergestellte Speiseeis zu einem Symbol der Verbundenheit aller europäischen Länder angesichts der aktuellen Notlage. So auch in Holland, das aus Jogurt hergestelltes Speiseeis mit einer Erdbeerwelle als „Geschmack des Jahres“ 2020 ausgewählt hat.

Dieses Jahr wird der Speiseeis-Tag einen anderen Geschmack haben, und wir konnten ihn nicht so feiern, wie wir es uns gewünscht hätten“, so Marco Miquel Sirvent, President von Artglace.Wir sind mit allen Speiseeisherstellern und Verbrauchern in Europa eng verbunden und werden diese schwierige Zeit bald zusammen bewältigt haben. Die Welt des Speiseeises geht einem erstarkten Neubeginn entgegen.“

Weitere Informationen: www.gelato-day.itFacebookInstagram

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressebüro

Alessandra Perrucchini

press@itacacomunicazione.it

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.