News

Esri stellt kostenlose Mapping-Software für Organisationen im Kampf gegen COVID-19 zur Verfügung

Gemeinden, die Ressourcen benötigen, können kostenlos auf Standortinformations-Technologie zugreifen

REDLANDS, Kalifornien–(BUSINESS WIRE)–Esri, der weltweit führende Anbieter im Bereich Standortinformationen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine Software für Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie zur Verfügung stellen wird.

Der Ausbruch von COVID-19 ist weltweit rapide eskaliert, und da die Kommunen Schwierigkeiten haben, darauf zu reagieren, hat Esri Ressourcen bereitgestellt, um Organisationen dabei zu helfen, die potenziellen Auswirkungen der Krankheit auf die öffentliche Gesundheit sowie potenzielle Risikogebiete und deren Reaktionsfähigkeit zu verstehen. Eine COVID-19-GIS-Hub-Site liefert viele dieser wichtigen Daten, einschließlich der Fallstandorte und der sozialen Gefährdung, welche die Gemeinden und Gesundheitsorganisationen nutzen können, um informiert ihre Reaktion einzuleiten.

Um den Gesundheitsbehörden und anderen Organisationen eine Starthilfe zu geben, stellt Esri die „ArcGIS Hub Coronavirus Response“-Vorlage kostenlos zur Verfügung. Dies geschieht durch ein kostenloses sechsmonatiges ArcGIS-Online-Abonnement mit ArcGIS Hub. Die Vorlage enthält Beispiele, Materialien und Konfigurationen zur schnellen Nutzung Ihrer ArcGIS-Hub-Umgebung. ArcGIS Hub ist ein Rahmenwerk zur Erstellung Ihrer eigenen Website, um die Krise im Kontext der Menschen und Ressourcen Ihrer Organisation bzw. Gemeinde zu visualisieren und zu analysieren.

„Esri hat der Unterstützung von Gemeinden bei großen Notfällen und Naturkatastrophen immer Priorität eingeräumt“, so Jack Dangermond, Esri-Gründer und President. „In den letzten 25 Jahren haben wir über unser Katastrophenschutzprogramm Daten, Software, konfigurierbare Anwendungen und technische Unterstützung für Notfalleinsätze bereitgestellt. Wir sehen es als Teil unserer Mission an, diese Dienste in dieser Zeit der nationalen Krise kostenlos zur Verfügung zu stellen.“

Weitere Informationen über die kostenlose Software und die Katastrophenhilfe finden Sie unter esri.com/disaster.

Über Esri

Esri, Weltmarktführer bei GIS-Software (Geographisches Informationssystem), Location Intelligence und Mapping, bietet die leistungsfähigste verfügbare Cloud für Geodaten, damit Kunden das volle Potenzial dieser Daten erschließen und operative und Geschäftsergebnisse optimieren können. Gegründet 1969, wird die Esri-Software in mehr als 350.000 Organisationen eingesetzt, darunter 90 der Fortune-100-Unternehmen, alle 50 bundesstaatlichen Regierungen, in mehr als der Hälfte aller Countys (jeglicher Größe) und bei 87 der „Forbes Top 100“-Colleges in den USA sowie in allen 15 Ministerien der US-Regierung und in Dutzenden unabhängiger Behörden. Mit seinem wegweisenden Bekenntnis zu raumbezogener Informationstechnologie entwerfen Esri-Ingenieure die modernsten Lösungen für digitale Transformation, das Internet der Dinge (IdD) und hochentwickelte Analytik. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Urheberrecht © 2020 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Jo Ann Pruchniewski

Public Relations, Esri

Mobil: 301-693-2643

E-Mail: jpruchniewski@esri.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.