News

ERSTE VERÖFFENTLICHTE KLINISCHE STUDIE ZU COVID-19 WEIST DARAUF HIN, DASS LEBENDE BIOTHERAPEUTISCHE KANDIDATEN EINE ROLLE BEI SCHWERKRANKEN PATIENTEN SPIELEN 

Italienische klinische Studie zeigt, dass kombinierte Stämme lebender Bakterien bei hospitalisierten COVID-19-Patienten Durchfall minderten und das Fortschreiten der Symptome verhinderten.

LAUSANNE, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–Ormendes SA ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass eine der probiotischen Rezepturen des Unternehmens in einer klinischen Studie zu Covid-19-Patienten zusätzlich zu ihrer Standardbehandlung eingesetzt wurde. Die Ergebnisse dieser Studie wurden jetzt in Frontiers in Medicine veröffentlicht

Die Tatsache, dass Lungenentzündung und gastrointestinale Symptome die vorherrschenden klinischen Manifestationen der COVID-19- Erkrankung sind, lässt sich dadurch erklären, dass beide Organe den ACE2-Rezeptor exprimieren, über den das SARS-CoV-2-Virus in Zellen eindringen kann. Im Darm, wo ACE2-Rezeptoren im Überfluss vorhanden sind, kann sich das Coronavirus schnell vermehren. Daraus entstand die innovative Idee, eine Mischung aus Bakterienstämmen (Sivomixx®800) mit nachgewiesener biochemischer, antiviraler und immunologischer Aktivität zu verwenden, um die Abwehrkräfte von Menschen, die mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert sind, zu stärken.

70 Covid-19 Patienten mit Lungenbeteiligung, denen eine nicht-invasive Sauerstofftherapie verordnet wurde, wurden in einer Studie am Policlinico Umberto I, Universität Sapienza, Rom, Italien, rekrutiert. Die Patienten wurden in zwei Gruppen unterteilt: eine von 42 Patienten und die andere von 28 Patienten. Beide Gruppen erhielten eine Kombinationstherapie mit Hydroxychloroquin, Antibiotika und/oder Tocilizumab, wobei nur die 28 Patienten in der zweiten Gruppe gleichzeitig Sivomixx®800 erhielten. Interessanterweise zeigten fast allen Patienten, die mit einer Bakterientherapie behandelt wurden, innerhalb weniger Tage eine Remission des Durchfalls und eine Verbesserung von Fieber, körperlicher Schwäche und Myalgie. Die Patienten, die eine orale Bakterientherapie erhielten, überlebten alle die COVID-19-Erkrankung, und keiner benötigte eine invasive mechanische Beatmung. Das geschätzte Risiko, ein Atemstillstand zu entwickeln, war im Vergleich zu der Gruppe, die nicht mit der Rezeptur supplementiert wurde, um das Achtfache niedriger.

Die Studie wurde in Frontiers in Medicine (https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fmed.2020.00389/full) veröffentlicht. Die Daten aus dieser unabhängigen Studie sind vorläufig und müssen erst durch eine umfangreichere Studie bestätigt werden.

SivoMixx®800

SivoMixx®800 ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das verschiedene Stämme von Milchsäurebakterien und Bifidobakterien in einer Konzentration von 800 Milliarden KBE (koloniebildende Einheiten) pro Beutel enthält. Es ist nicht zur Behandlung, Vorbeugung oder Heilung von Krankheiten bestimmt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sivomixx800.com

Über Ormendes

Ormendes ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Kommerzialisierung biotherapeutischen Lebendmedikamenten konzentriert (www.ormendes.ch). Sivomixx® 800 ist ein probiotisches Nahrungsergänzungsmittel (www.sivomixx800.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakt
Florence Pryen, Managing Director

+41 (0)79 640 75 20

f.pryen@ormendes.ch

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.