Zum Inhalt springen

Die Patient Safety Movement Foundation gibt Termine und Referentenliste für den 8. jährlichen World Patient Safety, Science & Technology Summit bekannt

Die Veranstaltung bringt wichtige Branchenführer und Organisationen aus dem Gesundheitswesen zusammen und konfrontiert sie mit den wichtigsten Themen im Bereich der Patientensicherheit

Anzeige:

IRVINE, Kalifornien (USA)–(BUSINESS WIRE)–Die Patient Safety Movement Foundation (PSMF) wird den 8. jährlichen World Patient Safety, Science and Technology Summit (WPSSTS) virtuell am 29. und 30. April 2022 ausrichten. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der American Society of Anesthesiologists, der European Society of Anesthesiology and Intensive Care, der International Society for Quality in Health Care und der World Federation of Societies of Anaesthesiologists organisiert. Diese Veranstaltung bietet ein wirkungsvolles Forum für Branchenführer und Organisationen aus dem Gesundheitswesen, um sich mit den wichtigsten Fragen der Patientensicherheit auseinanderzusetzen und umsetzbare Ideen und Innovationen zu entwickeln, die das gesamte Spektrum der Pflege verändern. Die Veranstaltung ist ein Beitrag zur Mission der PSMF, bis 2030 weltweit null vermeidbare Patientenschäden und Todesfälle zu erreichen.

„Die letzten zwei Jahre waren für den Gesundheitssektor, um es vorsichtig auszudrücken, sehr anstrengend. Die weltweite Pandemie hat die Gesundheitssysteme und das medizinische Personal gnadenlos unter Druck gesetzt, was zu einem Anstieg vermeidbarer medizinischer Fehler geführt hat“, sagte Dr. Michael Ramsay, CEO der PSMF. „Unsere Organisation möchte die wichtigsten Interessengruppen zusammenbringen, um Lösungen zu entwickeln, die die Patientensicherheit erheblich verbessern und vermeidbare Schäden und Todesfälle bei Patienten verhindern.“

Das Symposium umfasst einen Kamingespräch mit Koryphäen auf dem Gebiet der Patientensicherheit, sieben Hauptvorträge sowie fünf Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Themen der Patientensicherheit, die von angesehenen Persönlichkeiten aus dem Gesundheitswesen geleitet werden. Die diesjährigen WPSSTS-Sitzungen befassen sich mit zentralen Themen, die das Gesundheitswesen betreffen, darunter:

  • Überwindung von Hürden bei der Anwendung von Grundsätzen für hohe Verlässlichkeit im Gesundheitswesen
  • Die Einbeziehung der wissenschaftlichen Erkenntnisse über menschliche Faktoren zur Förderung von Sicherheitsinnovationen im Gesundheitswesen
  • Interessenvertretung für Patienten: Der Kompass für Innovation
  • Wie Regulierung Qualität und Mehrwert im Gesundheitswesen fördern kann
  • Sicherheit im Gesundheitswesen während der Pandemie

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit hochrangigen Klinikmanagern, Patienten und Familienmitgliedern, die von medizinischen Fehlern betroffen sind, politischen Entscheidungsträgern und Regierungsvertretern sowie mit Führungskräften aus dem gesamten Gesundheitswesen auszutauschen. Zu den Keynote-Referenten gehören:

  • Randall Clark, MD, FASA, Präsident der American Society of Anesthesiologists
  • Edoardo de Robertis, MD, PhD und Präsident der European Society of Anaesthesiology and Intensive Care (ESAIC)
  • Neelam Dhingra-Kumar, MD, Abteilungsleiterin des WHO Patient Safety Flagship
  • Carsten Engel, MD, CEO der International Society for Quality in Health Care
  • Joe Kiani, Gründer und ehemaliger Vorsitzender der Patient Safety Movement Foundation, sowie Gründer, Vorsitzender und CEO von Masimo
  • Peter Pronovost, MD, PhD, Chief Clinical Transformation Officer bei University Hospitals
  • Dr. Thomas Zeltner, Vorsitzender der WHO Foundation, Genf (Schweiz) und stellvertretender Vorsitzender des Universitätsrats der Medizinischen Universität Wien (Österreich)

Die Veranstaltung steht allen offen, die an der aktiven Planung von Lösungen für die größten Herausforderungen der Patientensicherheit, die zu vermeidbaren Todesfällen in Krankenhäusern und Gesundheitsorganisationen weltweit führen, interessiert sind. Für Studenten, Patienten und Familienmitglieder gibt es ermäßigte Teilnahmegebühren. Um sich für die WPSSTS 2022 anzumelden oder um mehr über die Veranstaltung zu erfahren, besuchen Sie uns: https://patient.sm/WPSSTS.

Über die Patient Safety Movement Foundation: Die Patient Safety Movement Foundation (PSMF), eine 2012 gegründete internationale Non-Profit-Organisation, feiert ihr 10-jähriges Bestehen mit dem Ziel, das Bewusstsein für vermeidbare medizinische Fehler zu schärfen und Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu verhindern. Es gibt Schätzungen, wonach einer von 12 Patienten von einem vermeidbaren medizinischen Fehler betroffen ist, aber diese Zahl könnte noch höher sein, da es in den meisten Ländern, auch in den USA, keine zentrale Datenbank gibt, die diese Zahlen erfasst. In den letzten zehn Jahren wurden große Fortschritte bei der Verbesserung der Patientensicherheit erzielt, aber die COVID-19-Pandemie hat das System stark beansprucht, es hat sich als nicht belastbar erwiesen und einen Rückschritt erlitten. Die PSMF hat die Vision, vermeidbare Patientenschäden und Todesfälle weltweit bis 2030 zu beseitigen – und das fängt damit an, das Bewusstsein für dieses kritische Thema zu schärfen. Die PSMF bringt Patienten, Anwälte, Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Medizintechnikunternehmen, Regierungen, Arbeitgeber und private Kostenträger zusammen, um dieses Anliegen zu unterstützen. Von den evidenzbasierten Best-Practice-Lösungen (Actionable Patient Safety Solutions™) und dem Open Data Pledge der Industrie bis hin zum World Patient Safety, Science & Technology Summit und vielem mehr wird die PSMF nicht locker lassen, bis sie die Zahl Null erreicht hat. Gehen Sie für weitere Informationen auf patientsafetymovement.org und folgen Sie der PSMF auf LinkedIn, Twitter, Instagram und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Leslie Licano, Beyond Fifteen Communications, Inc.

psmf@beyondfifteen.com | +1 949 733 8679, Durchwahl 101

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.