Zum Inhalt springen

Condor Technologies nimmt den Handel an der Börse Euronext in Paris wieder auf

GENT, Belgien–(BUSINESS WIRE)–Wir freuen uns, Ihnen die Wiederaufnahme des Handels von Condor Technologies (MLMFI.PA) am 23. August an der Euronext Access Exchange in Paris mitteilen zu dürfen.

Anzeige:

Die Wiederaufnahme des Handels erfolgt in der letzten Phase der Entwicklung unseres Intraoralscanners der zweiten Generation. Bei dem Produkt handelt es sich um einen wegweisenden, mit mehreren Linsen ausgestatteten 3D-Scanner. Die Entwicklung wird von dem französischen Unternehmen Invis’art SAS (FR71878526433, Château de Tarailhan, 11560 Fleury d’Aude) durchgeführt. Die Möglichkeit, den mit mehreren Linsen ausgestatteten 3D-Scanner bei Condor Technologies zu entwickeln, ist das Ergebnis von Operationen und Transaktionen, die bereits stattgefunden haben und die von Condor Technologies in den Pressemitteilungen des Unternehmens vom 4. Dezember 2019, vom 25. Februar 2020 und vom 14. April 2021 erläutert wurden.

Das französische Unternehmen Invis’art ist zu 99,99 Prozent im Besitz von Condor Technologies.

Invis’art steht unter Leitung von Aurore Duret, der amtierenden CEO von Invis’art. Sie wird von den Teams von Condor Technologies und insbesondere von Prof. François Duret unterstützt, der Vorstandsmitglied von Invis’art ist und als Erfinder von CAD-CAM im Bereich der Zahnmedizin gilt.

Dieses wegweisende, patentierte 3D-Bildgebungsgerät unterscheidet sich grundlegend von allen bisherigen Intraoralscannern, da es für das Scannen eines ganzen Zahnbogens weniger als 10 Sekunden benötigt. Für die Benutzung des Geräts ist keine Einarbeitung erforderlich. Die Bedienung erfolgt ganz ähnlich wie bei einem herkömmlichen Löffelabdruck, der von Zahnärzten in aller Welt gehandhabt wird. Diese Tätigkeit ist seit über 100 Jahren Bestandteil der alltäglichen Arbeit in jeder Zahnarztpraxis.

Weitere Informationen finden Sie unter www.invisart.fr

Wir gehen davon aus, dass die Entwicklung bis zum 1. Quartal 2023 abgeschlossen sein wird. Unser Ziel ist es, auf der Dentalmesse IDS im März 2023 Vorseriengeräte vorzustellen.

ÜBER CONDOR TECHNOLOGIES NV

Condor Technologies ist ein auf zahnmedizinische CAD/CAM-Ausrüstung spezialisiertes Unternehmen, dessen bekanntestes Produkt der Invis’art Tray Scanner ist.

Der Hauptsitz von Condor Technologies befindet sich im belgischen Gent. Das Unternehmen hält einen Anteil von 99,99 Prozent an Invis’art, einem Unternehmen mit Sitz im französischen Narbonne.

Weitere Informationen über Invis’art und die Entwicklungen des Unternehmens finden Sie unter www.Invisart.fr

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Ansprechpartner für die Presse:

Guy De Vreese

Tel. +32 (0)9 241 58 80

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.