News

BioPharma Services Inc. stellt kostenlos klinische Ressourcen und wissenschaftliche Expertise für die Forschung an Impfstoffen gegen Coronavirus COVID-19 zur Verfügung

TORONTO–(BUSINESS WIRE)–BioPharma, das über eine hochmoderne klinische Infrastruktur der Phase 1 und ein fachkundiges Team von wissenschaftlichen und medizinischen Mitarbeitern verfügt, hat heute beschlossen, seine von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassene Einrichtung kostenfrei für die Forschung an Impfstoffen gegen das Coronavirus COVID-19 und zu Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Die Reaktion der globalen Gemeinschaft auf Gesundheitsprobleme von großem Ausmaß entwickelt sich ständig weiter, und Organisationen wie die Gates Foundation leisten Beiträge zur Entwicklung von Therapien bei Infektionskrankheiten. In derselben Weise möchten auch die Führungskräfte bei BioPharma ihren Teil zur Forschung an Impfstoffen beitragen, um die zunehmende Epidemie von Viren und Krankheiten zu bekämpfen.

Wir fordern alle Biotech-Unternehmen auf, die im Rahmen der entstehenden, durch dieses neuartige Coronavirus hervorgerufenen weltweiten Krise an der Entwicklung eines Impfstoffes arbeiten, sich mit uns in Verbindung zu setzen und zu erörtern, wie die Fähigkeiten und Ressourcen von BioPharma eingesetzt werden können, um die Entwicklung von Therapien und Impfstoffen zu beschleunigen.

Das BioPharma-Team hat eine lange Tradition philanthropischer Einsätze und hat bereits in der Vergangenheit zur Reaktion auf globale medizinische Bedürfnisse beigetragen. Dr. Fathi Abuzgaya MD, Chairman of the Board bei BioPharma Services, hat seine Zeit für medizinische Missionen in Libyen zur Verfügung gestellt und ehrenamtlich in Kanada im Rahmen des University Health Networks (UHN) mitgearbeitet. 2003 hat Dr. Abuzgaya als Chief of Staff of Rouge Valley Health System in Toronto maßgeblich an der Reaktion auf den Ausbruch von SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome) und anschließend an der Entwicklung von Krankenhausrichtlinien für die Pandemieplanung mitgewirkt.

Dr. Abuzgaya, der auch Studienleiter ist, erklärte: „Das Wettrennen zur Verkürzung der Entwicklungszeit für einen Impfstoff gegen COVID-19 hat begonnen. Dieses Coronavirus wurde noch nicht als Pandemie eingestuft, aber nach allem, was wir von SARS gelernt haben, besteht ein echtes Potenzial dafür. Unser Team hier ist heute bereit, unsere medizinischen Forschungsfähigkeiten in der Frühphase der Entwicklung zu nutzen, um die Entwicklung eines dringend benötigten Impfstoffes zu unterstützen.“

Renzo DiCarlo, CEO, erklärte: „Unsere Mitarbeiter sind wirklich das wichtigste Unterscheidungsmerkmal, das BioPharma Services von anderen Auftragsforschungsunternehmen absetzt. Wir sind heute sehr stolz darauf, unsere Phase-1-Services anzubieten, um der globalen Gemeinschaft zu helfen. Wir sind ein aktiver Partner der US-amerikanischen FDA, um die Arzneimittelforschung voranzutreiben, und wir sind gut vorbereitet, das auch in dieser aktuellen globalen Bedarfssituation zu tun.“

Über BioPharma Services Inc.

BioPharma Services Inc. ist ein Full-Service-Auftragsforschungsinstitut (CRO), das auf die Durchführung von klinischen Studien der Phasen I/IIa und Bioäquivalenz-Untersuchungen für internationale Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt spezialisiert ist. Das Unternehmen unterhält klinische Forschungseinrichtungen mit insgesamt 300 Betten in den USA und Kanada und verfügt über Zugang zu gesunden Probanden und speziellen Patientengruppen. Zum umfassenden Dienstleistungsangebot des Unternehmens mit Hauptsitz in Toronto (Kanada) gehören auch Bioanalysen in unserem gemäß guter Laborpraxis zertifizierten Labor (Good Laboratory Practice, GLP), wissenschaftliche und regulatorische Angelegenheiten, biostatistische Analysen und Analysen von Sicherheitsdaten (Clinical Data Interchange Standards Consortium, CDISC), Datenverwaltung und das Verfassen medizinischer Dokumente (Medical Writing).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Anna Taylor, Executive Vice President, Business Development, BioPharma Services, Inc.

ataylor@biopharmaservices.com
+1 (416) 716-9177

Telefon: +1 (844) 747-8484

E-Mail: info@biopharmaservices.com
Website: www.biopharmaservices.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.