News

Aerobiotix erhält Wachstumskapital von 25 Millionen US-Dollar bei Finanzierungsrunde unter Führung der globalen Healthcare-Investmentfirma Vivo Capital

MIAMISBURG, Ohio, USA–(BUSINESS WIRE)–Aerobiotix, ein 2013 gegründetes, rasant wachsendes, weltweit tätiges Medizintechnikunternehmen, hat sich eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von 25 Millionen US-Dollar gesichert. Die Finanzierungsrunde wurde angeführt von Vivo Capital, unter Beteiligung von Asahi Kasei Ventures. Die neue Finanzierung wird Vertrieb, Marketing und die Entwicklung neuer Produkte beschleunigen. Die Infektionsschutzprodukte von Aerobiotix wurden bereits bei Tausenden von Eingriffen verschiedener chirurgischer Fachgebiete sowie in mehr als 175 Krankenhäusern und mehreren Langzeitpflegeeinrichtungen eingesetzt.

Aerobiotix hat eine neuartige Reihe von FDA 510(k)-zugelassenen Luftdekontaminationsprodukten für den Einsatz in Krankenhäusern entwickelt. Die Wirksamkeit seiner Geräte wird in mehreren fachlich geprüften Forschungsstudien bestätigt. Die Aerobiotix-Geräte, beispielsweise das ILLUVIA®-System für Operationssäle, werden in führenden Kliniken eingesetzt, um bakterielle und virale Kontaminationen wie SARS-CoV-2 und andere neu auftretende Erreger zu reduzieren. Die Produkte von Aerobiotix wenden eine mechanische und ultraviolette Filtration an, um aerogene Bedrohungen mit hoher Effizienz zu eliminieren, Personal und Besucher zu schützen und das Infektionsrisiko für Patienten bei chirurgischen Eingriffen zu minimieren.

„Die Gesundheitsversorgung bleibt nicht auf den Patienten beschränkt, sondern schließt die gesamte Umgebung ein, die für die Behandlungsergebnisse ebenso wichtig ist wie der Eingriff selbst. An der Schwelle zu einer postpandemischen Welt sind wir mit den langfristigen Anforderungen an die Raumbedingungen in medizinischen Einrichtungen und anderen kritischen Bereichen konfrontiert. Aerobiotix ist Vorreiter bei diesem Ansatz mit direkter Dekontamination, Echtzeitüberwachung der Luftqualität und dem Internet der medizinischen Dinge“, berichtet Dr. David Kirschman, Gründer und CEO bei Aerobiotix.

Joseph Siletto, Managing Director bei Vivo Capital, merkt an: „Der Infektionsschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung für Gesundheitseinrichtungen. Insbesondere die Suche nach Ansätzen zur Vermeidung von postoperativen Infektionen hat eine hohe Priorität, da diese für Patienten, Pflegepersonal und Gesundheitssysteme extrem kostspielig sind. Die Aerobiotix-Produktreihe gibt Gesundheitseinrichtungen eine effektive, klinisch bewährte Möglichkeit an die Hand, die Sicherheit zu erhöhen und die Qualität der Pflege zu verbessern.“

„Wir sind sehr beeindruckt vom Aerobiotix-Team und seiner Fähigkeit, eine ganze Reihe innovativer Infektionsschutzprodukte in kurzer Zeit auf den Markt zu bringen. Die starke kommerzielle Traktion, die Aerobiotix mit begrenztem Fremdkapital erreicht hat, bezeugt den Wert der Aerobiotix-Lösung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Aerobiotix, um das Wachstum sowohl im Inland als auch international zu beschleunigen“, ergänzt Nathan Dau, Executive Director bei Vivo Capital.

Über Aerobiotix

Aerobiotix ist ein Pionier bei Produkten zum Schutz vor aerogenen Infektionen und bietet Echtzeitlösungen für Krankenhäuser, ambulante Chirurgiezentren, Langzeitpflegeeinrichtungen und Büros. In dem Bewusstsein, dass die Gesundheitsversorgung nicht beim Patienten aufhört, entwickeln wir neue Technologien, um die Pflegeumgebung für Patienten und Mitarbeiter des Gesundheitswesens zu verbessern. Aerobiotix stellt Lösungen für einen aerogenen Infektionsschutz bereit, die auf Experten-geprüften Erkenntnissen basieren und seinen Kunden täglichen Schutz und verlässliche Überwachungsdaten bieten, um ihre Infektionsschutzmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.aerobiotix.com.

Über Vivo Capital

Vivo Capital wurde 1996 gegründet und ist ein führendes globales Investmentunternehmen im Gesundheitssektor mit einer breit gefächerten, fondsübergreifenden Investment-Plattform in den Bereichen Venture Capital, Growth Equity, Buyout und Public Equities. Vivo verwaltet ein Vermögen von etwa 5,8 Milliarden US-Dollar und hat weltweit in über 290 öffentliche und private Unternehmen investiert. Das Vivo-Team mit Hauptsitz in Palo Alto, US-Bundesstaat Kalifornien, und weiteren Niederlassungen in Asien vereint mehr als 50 multidisziplinäre Experten, darunter Ärzte, Wissenschaftler, Unternehmer, operative Führungskräfte und Branchenexperten. Vivo investiert breit gefächert im Gesundheitssektor über alle Fondsstrategien, darunter in Biotechnologie, Pharmazeutika, Medizintechnologie, Life-Science-Tools, Diagnostik, Health Tech und Gesundheitsdienstleistungen.

Über Asahi Kasei

Die Asahi Kasei Group leistet Beiträge zum Leben von Menschen in der ganzen Welt. Seit ihrer Gründung 1922 mit ihrem Ammoniak- und Cellulosefaser-Geschäft ist Asahi Kasei kontinuierlich gewachsen und hat ihr Geschäftsportfolio proaktiv transformiert, um auf die sich verändernden Bedürfnisse jeder Altersklasse einzugehen. Mit mehr als 40.000 Mitarbeitern weltweit setzt sich die Gruppe für eine nachhaltige Gesellschaft ein, indem sie Lösungen für die globalen Herausforderungen in ihren drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care anbietet. Weitere Informationen finden Sie unter www.asahi-kasei.com. 

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ann Dunham

Marketing Manager

Aerobiotix, Inc.

adunham@aerobiotix.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.