Zum Inhalt springen

Carbios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht und unterstreicht sein Engagement für Kreislaufwirtschaft und Umweltschutz

EQS-News: Carbios SA

Anzeige:

/ Schlagwort(e): ESG

Carbios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht und unterstreicht sein Engagement für Kreislaufwirtschaft und Umweltschutz

15.12.2022 / 09:30 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Carbios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht und unterstreicht sein Engagement für Kreislaufwirtschaft und Umweltschutz 

Clermont-Ferrand, Frankreich,15. Dezember 2022 – Carbios (Euronext Growth Paris: ALCRB), ein Pionier in der Entwicklung und Industrialisierung biologischer Technologien, um den Lebenszyklus  von Kunststoff- und Textilpolymeren neu zu definieren, hat heute seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Der Bericht, der  auf dem Jahr 2021 basiert, stellt das Engagement und die unternehmensinternen Initiativen von Carbios in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG) dar, die über die industrielle Entwicklung seiner innovativen Biorecycling-Technologien für Kunststoffe hinausgehen.. Obwohl Carbios nicht den regulatorischen Anforderungen der Non-Financial Reporting Directive (NFRD) unterliegt, hat das Unternehmen seinen Report in Übereinstimmung mit den Anforderungen der europäischen Richtlinie über nichtfinanzielle Leistungsbereichterstattung aufgestellt.

„Dieser erste Nachhaltigkeitsbericht soll unsere CSR-Strategie[1], unsere Werte und unser Bestreben, gemeinsam mit all unseren Stakeholdern einen Beitrag zum Aufbau einer nachhaltigen Zukunft und einer Kreislaufwirtschaft zu leisten, in aller Transparenz darstellen“, so Emmanuel Ladent, Vorstandsvorsitzender von Carbios. „Es ist uns ein Anliegen, unsere Geschäftspraktiken kontinuierlich zu verbessern, um einen positiven Einfluss auf unsere Welt und unsere Mitmenschen zu haben und verpflichten uns daher zu der Veröffentlichung eines jährlichen Nachhaltigkeitsberichtes.“

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Carbios stützt sich auf drei Säulen: Unternehmensführung und Ethik, Umwelt, soziale und gesellschaftliche Fragen, die wiederum in 22 wesentliche Herausforderungen unterteilt sind. Jede einzelne hat zur Einführung einer eigenen Richtlinie und zur Überwachung entsprechender spezifischer KPIs geführt, um eine nachhaltige Entwicklung im Tagesgeschäft und im Herzen der Unternehmensführung zu verankern.

Mit seinen bahnbrechenden Technologien verfügt Carbios über die fortschrittlichsten biologischen Lösungen, um in der Kunststoff- und Textilindustrie mit Hilfe einer fast unendlichen Recyclingfähigkeit von vorhandenen Kunststoffen bei gleichzeitiger Reduzierung der CO2-Emissionen eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft zu etablieren.

Der Nachhaltigkeitsbericht von Carbios spiegelt die Verplichtung des Unternehmens für Transparenz Im Handeln wider und unterstreicht sein unermüdliches Engagement in Bereichen wie ökologische Nachhaltigkeit, Mitarbeiterförderung, Diversität und Inklusion sowie Unternehmensführung. 

Im Rahmen seines Nachhaltigkeitsberichts 2021 hat Carbios mehrere Ziele formuliert, darunter:

UMWELTZIELE: Ein nachhaltiges Unternehmen ist ein umweltbewusstes Unternehmen

  • Durchführung einer Lebenszyklusanalyse (Life Cycle Assessment, LCA), um die Kreislauffähigkeit  von PET zu maximieren und eine möglichst geringe Kohlenstoffbelastung zu erreichen
  • Verpflichtung zur Depolymerisation von 60 Tonnen PET im Jahr 2023 in der Demonstrationsanlage in Clermont-Ferrand: Das entspricht etwa 3,2 Millionen Plastikflaschen oder 4 Millionen Lebensmittelverpackungen

SOZIALE ZIELE: Ein nachhaltiges Unternehmen ist ein starkes und begehrtes Unternehmen

  • Beitrag zur lokalen wirtschaftlichen Entwicklung in Frankreich: Die weltweit erste industrielle Anlage für enzymatisches PET-Recycling in Longlaville wird 150 direkte und indirekte Arbeitsplätze schaffen
  • Planung und Durchführung von Schulungen sowie Management und Prävention psychosozialer Risiken zur Förderung des Wohlbefindens und der Sicherheit der Mitarbeiter in einem wachstumsstarken Umfeld
  • Verstärkung des Engagements zur Unterstützung der internationalen Forschung durch akademische Partnerschaften und wissenschaftliche Veröffentlichungen

ZIELE DER UNTERNEHMENSFÜHRUNG : Ein nachhaltiges Unternehmen ist ein vielfältiges und integratives Unternehmen

  • Erhöhung des  Frauenanteils im Aufsichtsrat bis Ende 2023 und in der Geschäftsleitung (Executive Committee) bis Ende 2024 auf 40 %
  • Erhöhung des Anteils unabhängiger Mitglieder im Aufsichtsrats  auf 60% bis Ende 2024
  • Strukturierung der CSR-Governanace durch die Einrichtung eines CSR-Ausschusses und Einbeziehung von Nachhaltigkeitszielen in die Vergütung der Geschäftsleitung ab dem Geschäftsjahr 2023

Den vollständigen Bericht finden Sie auf der Carbios-Website
 

Über Carbios
Carbios, 2011 von Truffle Capital gegründet, ist ein Unternehmen im Bereich der grünen Chemie, das biologische und innovative Prozesse für das Recycling von Plastikabfall entwickelt. Mit seinem einzigartigen Ansatz kombiniert Carbios Enzyme und Kunststoffe, um den Erwartungen der modernen Verbraucher und den Herausforderungen eines umfassenden ökologischen Wandels zu begegnen. Carbios stellt sich damit einer der größten Herausforderungen unserer Zeit: der Umweltverschmutzung durch Kunststoffe und Textilien. 

In seinem Verfahren zerlegt Carbios jede Art von PET (Polyethylenterephthalat; das vorherrschende Polymer in Flaschen, Schalen und Textilien aus Polyester) in seine Grundbestandteile, die dann zur Herstellung neuer PET-Kunststoffe mit gleicher Qualität wie Neuware wiederverwendet werden können. Dieses innovative, weltweit erste Verfahren zum PET-Recycling wurde kürzlich in einem wissenschaftlichen Leitartikel in der renommierten Zeitschrift Nature veröffentlicht. Im Jahr 2021 hat Carbios seine Demonstrationsanlage in Clermont-Ferrand erfolgreich in Betrieb genommen. Mit dem Bau einer einzigartigen Großanlage in Partnerschaft mit Indorama Ventures hat Carbios nun einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Industrialisierung seines Verfahrens unternommen.

Im Jahr 2017 gründeten Carbios und L’Oréal gemeinsam ein Konsortium, um zur Industrialisierung der proprietären Recyclingtechnologie beizutragen. Nestlé Waters, PepsiCo und Suntory Beverage & Food Europe, die sich der Entwicklung innovativer Lösungen für Nachhaltigkeit verschrieben haben, sind diesem Konsortium im April 2019 beigetreten. 2022 unterzeichnete Carbios zudem ein Abkommen mit On, Patagonia, PUMA, und Salomon, um Lösungen zu finden, die die Wiederverwertbarkeit und Kreislauffähigkeit ihrer Produkte verbessern.

Das Unternehmen hat auch eine enzymatische Technologie für den biologischen Abbau von Einwegkunststoffen auf PLA-Basis (Polymilchsäure; ein Polymer aus biologischem Anbau) entwickelt. Mit dieser Technologie kann eine neue Generation von Kunststoffen geschaffen werden, die unter natürlichen Bedingungen zu 100% kompostierbar ist, indem Enzyme in das Herz des Kunststoffprodukts integriert werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.carbios.com/en

Twitter: Carbios LinkedIn: Carbios Instagram: insidecarbios

Carbios Aktionäre (ISIN FR0011648716/ALCRB) können das PEA-PME-Programm in Anspruch nehmen, ein staatliches Programm, das es in Frankreich ansässigen Personen, die in kleine mittelständische Unternehmen (KMU) investieren, ermöglicht, von Einkommenssteuernachlässen zu profitieren.

Carbios
Melissa Flauraud
Medienarbeit
melissa.flauraud@carbios.com
Benjamin Audebert
Investor Relations
contact@carbios.com
+33 (0)4 73 86 51 76
Medienarbeit (Europa)
Iconic
Marie-Virginie Klein
mvk@iconic-conseil.com
+33 (0)1 44 14 99 96
Medienarbeit (U.S.)
Rooney Partners
Kate L. Barrette
kbarrette@rooneypartners.com
+1 212 223 0561
 
Medienarbeit (Deutschland)
MC Services AG
Anne Hennecke
carbios@mc-services.eu
+49 (0)211 529 252 22
 

 

Die Übersetzung dient nur zu Informationszwecken. Bei Unstimmigkeiten zwischen der französischen und der deutschen Fassung dieser Pressemitteilung ist die französische Fassung maßgebend.

 

[1] Corporate Social Responsibility (Soziale Verantwortung des Unternehmens)


15.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.