Zum Inhalt springen

Das Diabetes Center Berne lanciert seinen ersten Open Innovation Challenge und unterstützt die vielversprechendsten eingereichten Ideen mit Coaching, Expertise und insgesamt 200.000 USD an Fördergeldern

Heute erkrankt weltweit einer von 11 Erwachsenen an Diabetes. Nach Angaben der International Diabetes Federation wird die Zahl der Diabetiker bis zum Jahr 2045 um über 50 % auf 700 Millionen Menschen weltweit ansteigen.

Anzeige:

BERN, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–In den letzten Jahren hat die Diabetes-Technologie enorme Fortschritte gemacht. Es besteht jedoch nach wie vor ein grosser ungedeckter Bedarf an innovativen Technologielösungen, die helfen, die Belastung durch Diabetes zu verringern und das Leben der Betroffenen zu vereinfachen. Dies gilt auch hinsichtlich Glukosemessung. Diese soll bequemer, weniger invasiv und erschwinglicher werden. Deshalb lanciert das Diabetes Center Berne (DCB) diese Challenge.

DIE CHALLENGE

Kann Ihre Idee die Glukosemessung für immer verändern?“

HINTERGRUND

Das DCB sucht Ideen von Innovatoren, Wissenschaftlern und Mitgliedern der Diabetes-Community aus der ganzen Welt. Der Aufruf richtet sich an Start-ups, medizinische Fachkräfte, Forscher und Einzelpersonen gleichermassen: Wenn Sie eine Idee haben oder über Kenntnisse verfügen, wie das Leben von Menschen mit Diabetes vereinfacht werden kann, möchte das DCB gerne von Ihnen hören!

ANMELDESCHLUSS

Ideen können bis zum 30. Juni 2021 eingereicht werden: dcb-innovation-challenge.com

ÜBER DAS DCB

Die Diabetes Center Berne Foundation ist eine private, unabhängige Schweizer Stiftung, die 2017 gegründet wurde. Sie hilft Forschungsprojekten und Geschäftsideen zu wachsen. Mit Sitz in der Schweiz bietet das Diabetes Center Berne Projekten auf der ganzen Welt Expertise, Zugang zu klinischen Forschungseinrichtungen sowie eigenen Labors und Arbeitsplätzen und stellt finanzielle Mittel zur Verfügung. Es befindet sich im sitem Gebäudekomplex auf dem Insel Campus in der Schweizer Hauptstadt Bern. Das DCB arbeitet in enger wissenschaftlicher Partnerschaft mit dem Department für Diabetologie, Endokrinologie, Ernährungsmedizin und Metabolismus des Inselspitals Bern (UDEM), einer Universitätsklinik mit internationalem Renommee auf dem Gebiet der Diabetes-Technologie.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Diabetes Center Berne

Cordelia Truempy

innovation@dcberne.com
dcberne.com
dcb-innovation-challenge.com

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.