Zum Inhalt springen

News zu Clovis Oncology

Clovis Oncology ist ein amerikanisches Pharmaunternehmen, das hauptsächlich Produkte für die Behandlung in der Onkologie vertreibt. Clovis wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Boulder, Colorado. Das Unternehmen wird an der NASDAQ unter dem Kürzel CLVS gelistet und ist im NASDAQ Biotechnology Index mit mehreren Produkten in der Produktpipeline vertreten.

Aktueller Aktienkurs



Anzeige:

Aktien Kennzahlen​

Technische Indikatoren​

Aktuelle Meldungen und Nachrichten zu Clovis Oncology:

Mehr über Clovis Oncology

Hierzu gehört Rociletinib, das zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs zum Einsatz kommt. Ein weiteres Produkt, Rucaparib, ist ein PARP-Inhibitor, der sich in klinischen Studien der Phasen II und III zur Behandlung von fortgeschrittenem Eierstockkrebs befindet. Im Dezember 2016 erteilte die US-Arzneimittelbehörde FDA eine beschleunigte Zulassung für Rucaparib zur Behandlung von Patientinnen mit einer schädlichen BRCA-Mutation (Keimbahn und/oder somatisch) und fortgeschrittenem Eierstockkrebs, die mit zwei oder mehr Chemotherapien behandelt worden sind. Außerdem entwickelte Clovis Oncology das Produkt Lucitanib, welches ein VEGFR-Inhibitor ist. Es ist auch ein Inhibitor von FGFR1 und FGFR2 und wurde bereits in klinischen Studien für fortgeschrittene solide Tumore getestet.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.