Tagungshotel

Renaissance Hotel Karlsruhe

Tagungshotel Renaissance Karlsruhe
© Renaissance Hotel Karlsruhe

Diesmal haben wir uns in die Fächerstadt Karlsruhe begeben. Genauer: Mitten in das Zentrum von Karlsruhe in das 1997 von Marriott übernommene Rennaisance Hotel. Und Zentrum ist hier auch zentral: Nach 5 Geh-Minuten befindet man sich mitten in der Fußgängerzone, 500 Meter neben dem Hotel befindet sich das Kongresszentrum Karlsruhe und die angrenzenden Autobahnen sowie der Hauptbahnhof sind in nur kurzer Zeit erreichbar.

Den Trubel der badischen Metropole vergisst man bei Betreten des Hauses schnell. Eine angenehme und ruhige Atmosphäre empfängt den Gast, fast heimisch wirkt die gemütlich gestaltete Lobby.
Die 251 Zimmer, davon 8 Suiten verfügen über die Standards des zur Marriott-Group gehörenden Hauses: Klimaanlage, Telefon, in den Superiorzimmern High-Speed Wireless-LAN und Getränke der Minibar inkludiert, und vor allem viel Ruhe durch die schallisolierten Fenster und Türen. Ausreichend Platz und Komfort also für Tagungsgäste, die sich in den insgesamt 7 Tagungsräumen tummeln können. Ob im freundlich gestalteten Kurfürstensaal (Kürfürstensaal I & II; 266qm) mit Tageslicht und kleiner Terrasse oder im kleineren Tagungsraum „Louise“ mit 28qm – für jede Art von Event ist die ideale Größe dabei. Durch die mobilen Wände der aneinandergrenzenden Räume kann ausreichend Platz für Präsentationen und Feierlichkeiten für bis zu 300 Personen geschaffen werden, auch ein separat abtrennbarer Bereich für das Buffet oder Produktpräsentationen zur späteren Öffnung ist vorhanden. Die zwei Tagungsräume Carl Benz und von Drais bieten Platz für Gruppen bis rund 50 Personen und die Möglichkeit einer Verschnaufpause auf der schönen Dachterrasse zum Innenhof des Hotelkomplexes. Moderne Business Center und zeitgemäße Technologien sind in allen Räumen verfügbar und neben den unlimitierten alkoholfreien Getränken und der Raummiete in den Konferenz-Pauschalen inklusive. Events by Renaissance verspricht eine auf die Bedürfnisse abgestimmte, transparente und professionelle Beratung und Organisation der Veranstaltungen und vergisst neben dem Anspruch jeden Wunsch zu erfüllen auch das ökologische Denken für eine grüne Zukunft nicht.

Kulinarische Genüsse für die Tagungen kommen aus dem hauseigenen Restaurant „Zum Marktgrafen“. „Jung.Badisch.Frisch.“ ist das Motto der Küchenchefin im Renaissance – und das schmeckt man. Hier ist für jeden Geschmack das passende dabei. Der Klassiker „Badische Rinderkraftbrühe mit Maultaschen und Gemüsestreifen“, für Fischliebhaber das „Gegrillte Lachsteak an Limonen-Cilli-Sauce auf Zuckerschoten mit Butterkartoffeln“ und zur Erfrischung das „Ananassorbet an Badischem Secco und marinierter Melonen-Minz-Salat“. Bis zu 96 Gäste können im modern und offen gestalteten Restaurant speisen, und auch hier gibt es ein Separee für ca. 12 Personen. Für geschlossene Veranstaltungen kann als Highlight der Weinkeller „Zum Brigande“ genutzt werden. Eine urige Atmosphäre mit kleiner Bühne, eigener Bar und ansprechenden Details wie den Weinfässern in der Wand, kann einem Personenkreis bis zu 80 Gästen hier geboten werden.

Auch wenn es kein hauseigenen Wellness- oder Fitnessbereich gibt, kann der Gast nach einem langen Business-Tag und den Leckereien der Küchen-Chefin für einen kleinen Aufpreis von 5 Euro alle Annehmlichkeiten des gegenüberliegenden Fitness-Centers nutzen. Nicht nur der Kooperationspartner ist 24h Stunden für die Gäste des Renaissance da – persönliche Atmosphäre, badische Gastlichkeit und das Streben nach bestmöglichem Service haben die Mitarbeiter des Hotels offenbar tief verinnerlicht.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.