Tagungshotel

Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Tagungshotel Vier Jahreszeiten Starnberg
© Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

In Starnberg vor den Toren Münchens erwartet den Gast nicht nur traumhafte Natur mit Starnberger See und Alpenblick, sondern auch ein Superior Hotel, das durch Eleganz beeindruckt, aber gleichzeitig gemütlich ist und mit Kreativität überrascht.

Das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg hat sich als kodexkonformes Seminar- und Tagungshotel positioniert und bietet für Events und Incentives sehr gute Bedingungen. Bis zu 220 Personen können hier tagen. Dazu stehen die säulenfreien Räume Maximilian A bis D bereit, die sich zu einem großen Saal kombinieren lassen und dann insgesamt 350 qm² umfassen. Von breiten Terrassen umgeben, mit hohen Fenstern, ebenerdig und barrierefrei, überzeugt einerseits die Architektur. Das edle Design der Räume und die technische Ausstattung lassen anderseits wohl kaum Wünsche offen. Denn individuell können auch Specials (von Krawattenmikrofonen bis zur Bühne oder Übersetzungskabine) angeboten werden. Zu den vier Tagungsräumen kommt ein edler Executive Boardroom mit 55m², der mit direktem Tiefgaragenaufgang in den Tagungsbereich auch absolute Diskretion garantiert.

Das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg bietet weitaus mehr als ideale Räumlichkeiten und legt Wert darauf, die gemeinsame Tagung zu einer Gemeinschaftserfahrung zu machen.

Beim Angebot „Gesund und Aktiv Tagen“ fließen z.B. Bewegung, Ernährung und Entspannung zusammen zu einem abgestimmten Tagungsprogramm. Das Hotel ist Mitglied bei „Gipfeltreffen Bayern“ und verdeutlicht seine regionale Verbundenheit mit kreativen Aktionen. So umfasst „Bayerisch Tagen“ neben bayerischen Köstlichkeiten auch einen Abendkurs „Kleine Einführung in bayerische Gepflogenheiten“. Auf Dirndl und Lederhosen muss der Tagungsteilnehmer hier nicht verzichten, das Hotel verleiht die Tracht auf Wunsch. Bierzeltgarnituren, kombiniert mit eleganten Tischdecken und Bier aus Holzfässern, sorgen für die richtige Atmosphäre.

Aus der Erfahrung hat sich gezeigt, dass solche teamfördernden Aktionen sehr gut angenommen werden. So stellen Aktivitäten zum Teambuilding, die mit einem renommierten Partner durchgeführt werden, einen wichtigen Schwerpunkt dar. Im Angebot finden sich GPS-Geocoaching, Segeln, Floßbau,  Nachtbogenschießen oder Indoorgolf durch das Hotel.

Zu einem gemeinsamen Erkunden lädt auch die Hemingway Bar im englischen Stil ein. Attraktion ist hier die große Rumsammlung mit 65 Rumspezialitäten aus 37 Ländern. Mit einer „Rumlandkarte“ lassen sich so die Kontinente erkunden, bereichert durch das Wissen des Barkeepers. In die Ledersessel kann man sich bequem bei offenem Kaminfeuer versenken und gediegene Wohlfühlatmosphäre genießen. Auf dem Flügel spielt von Donnerstag bis Samstag ab 21 Uhr ein Pianist, insofern eignet sich auch dieser Bereich des Hotels zum Wohlfühlen und wirkt wie das gesamte Haus sehr persönlich, aber gleichzeitig elegant.

Wer Klassiker neu interpretiert erleben will, der ist im mediterranen Restaurant Oliv’s richtig. Auch hier hat sich das junge Team mit ganz individuellen Kreationen einen guten Ruf erworben, den diverse Auszeichnungen belegen. Zu den Haute-Cuisine-Spezialitäten gehören Hummer und Trüffel, Gänse aus eigener Aufzucht sowie saisonale Angebote mit vielerlei Überraschungen. Kochkurse sind ebenfalls ein sehr gut angenommenes Angebot des Hauses. Als separate Veranstaltungslocation neben dem edlen Restaurantbereich steht eine Buffetlocation bereit, in der warmes und kaltes Buffet sowie Live Cooking getrennt angeboten werden.

Eine traumhafte Aussicht bietet der kleine aber feine Wellness- und Sportbereich, der bewusst in den 5. Stock gelegt wurde. Von Trainingsgeräten bis zur Sauna wird dem Körper einiges geboten, ein Highlight ist die Panoramaterrasse mit Blick über die Dächer von Starnberg und die Alpen. Massage und Kosmetik stehen auf Wunsch rund um die Uhr zur Verfügung.

Wohlfühlen ist auch in den 117 Zimmern, 4 Juniorsuiten und 5 Doppel Suite mit separaten Wohn und Schlafzimmer, sowie kleinem Balkon angesagt, mit teilweise transparentem Badbereich, der mit schwarzem Granit und Naturstein sehr edel anmutet. Dabei bieten die Zimmer in roter und blauer Designlinie schallgedämpfte und zu öffnende Fenster, umfassende Ausstattung sowie die Liebe zu Details, die im ganzen Haus spürbar ist. Auch die sehr positiv überraschende Kombination aus Eleganz und Tradition sowie einladender Gemütlichkeit und kreativer Akzente zieht sich wie ein roter Faden durch das sehr empfehlenswerte Vier Sterne Superior Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.