Innovation

Finalisten der „Goldenen Tablette“ und „Das innovativste Produkt“ 2015 stehen fest

Pharma Trend Image und Innovation Award: Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Innovation

Die Finalisten für die Awards „Die Goldene Tablette“ und „Das innovativste Produkt“ stehen fest. Insgesamt 27 Pharmaunternehmen haben sich in 2015 als Finalist für die begehrten Awards qualifiziert. Die Verleihung der Awards findet am 08. September 2015 im Deutschen Museum in München bereits zum 16. Mal im Rahmen des Pharma Trend Image und Innovation Award statt. Festredner des Abends sind Prof. Markus Renner, Mitinhaber Branding-Institute AG, Gastprofessor für Reputation und Marketing an der Henley Business School/University Reading in England und Dr. Thomas Rodenhausen, Vorstand Harris Interactive.

Mittlerweile zum 16. Mal ehrt PharmaBarometer die besten und aktivsten Pharmaunternehmen mit der „Goldenen Tablette“ und zeichnet die innovativsten Medikamente mit dem Award „Das innovativste Produkt“ aus. Grundlage für die Auszeichnung ist die Studie Pharma Trend, die jährlich durch eine repräsentative Meinungsumfrage unter niedergelassenen Ärzten in Deutschland ermittelt wird.

Schwerpunkt Pharma Trend 2015

Wer krank ist, sucht Abhilfe und die beste Medizin. Aber was ist die beste Medizin für den jeweiligen Patienten? Welche neuen Arzneimittel gibt es und wie lässt sich deren Fortschritt und Nutzen im Vergleich zur bisherigen Therapie bewerten? Seit 16 Jahren untersucht der Pharma Trend neue Arzneimittel auf deren Nutzen in der Therapie. Dazu werden die Anwender, die Ärzte, befragt. Damit erfolgt die Nutzenbewertung aus Sicht derjenigen, die täglich in der Behandlung von Krankheit gefordert sind. In 2015 wurde der Pharma Trend bei rund 900 Ärzten aus 10 Facharztgruppen, darunter Allgemeinärzte, Praktiker, Internisten, Diabetologen, Gynäkologen, Kardiologen, Neurologen, Onkologen, Pädiater und Onkologen, online durchgeführt. Die innovativsten Arzneimittel werden mit dem Award „Das innovativste Produkt“ und die besten und aktivsten Pharmaunternehmen mit der Auszeichnung „Die Goldene Tablette“ geehrt. Es sind also die Anwender, Deutschlands Ärzte, die den Fortschritt der Arzneimittel und die Nachhaltigkeit der Pharmaunternehmen bewerten und keine Jury, die über die Preisvergabe bestimmt.

„Die Bewertung des Nutzens aus der Sicht der Ärzte, die den Nutzen von Arzneimitteln aus der täglichen Anwendung am besten beurteilen können, ist wichtig und kann in der   Diskussion zur Nutzenbewertung von neuen Arzneimitteln im Vergleich zur zweckmäßigen Vergleichstherapie herangezogen werden“, so Dieter Jung, Herausgeber der Zeitschrift Pharma Barometer und Initiator der Erhebung Pharma Trend.

Finalisten für „Die Goldene Tablette“

Seit 2000 wurden über 40 Pharma Unternehmen mit der Goldenen Tablette ausgezeichnet. Sowohl die größten Pharmakonzerne, allesamt forschende Pharmaunternehmen, zudem einige Generika-Unternehmen als auch mittelständige Familienunternehmen, führt die Liste der Favoriten der befragten Ärzte. Für die Auszeichnung mit der Goldenen Tablette sind Qualität der Produkte, die Forschungsaktivität der Unternehmen, eine große Produktpipeline mit vielen Innovationen u. a. entscheidend.

In diesem Jahr haben sich für die Auszeichnung mit der Goldene Tablette folgende Unternehmen als Finalisten qualifiziert: Astellas Pharma, Bayer HealthCare, Berlin-Chemie, Boehringer Ingelheim, Biogen, Bristol-Myers Squibb, Genzyme, GlaxoSmithKline, Infectopharm, Janssen-Cilag, Jenapharm, Lilly, Medice, Novartis Pharma, Novo Nordisk, Roche Pharma, Sanofi-Aventis und Takeda Pharma.

„Das innovativste Produkt“ – Die Finalisten 2015

Die Auszeichnung „Das innovativste Produkt“ steht für die Innovationskraft und den therapeutischen Nutzen des so ausgezeichneten Arzneimittels. Es sind die Nutzenvorteile, die sich oftmals in der Anwendung bei einzelnen Patientengruppen feststellen lassen. Für die Auszeichnung „Das innovativste Produkt“ haben sich Arzneimittel folgender Unternehmen als Finalist qualifiziert: Astellas Pharma, AstraZeneca, Bayer HealthCare, Biogen, Bristol-Myers Squibb, Gedeon Richter, Genzyme, Gilead, Janssen-Cilag, Jenapharm, Lilly, Lundbeck, Merck Serono, Novartis Pharma, Novartis Vaccines, Novo Nordisk, Pfizer, Recordati Pharma und Sanofi Pasteur MSD.

Preisverleihung im festlichen Rahmen

Die Gewinner der Auszeichnungen werden am 08.09.2015 im Rahmen eines Festaktes im Deutschen Museum in München bekanntgegeben. Erwartet werden ca. 140 geladene Gäste aus Marketing, Medizin und Vertrieb der Pharmazeutischen Industrie.

In diesem Jahr halten die Festreden Prof. Markus Renner, Mitinhaber Branding-Institute AG, Gastprofessor für Reputation und Marketing an der Henley Business School/University Reading in England zum Thema „Der Einfluss von Vertrauen und Reputation auf den Geschäftserfolg von Pharmaunternehmen“ und Dr. Thomas Rodenhausen, Vorstand Harris Interactive, zum Thema „ Pharmazeutische Innovation aus der Sicht des Marktforschers“.

Die Preisverleihung wird von Kupconcept medial aufgezeichnet und im Pharma Trend Kanal auf YouTube dokumentiert. Medienpartner der Preisverleihung ist das Ärzteportal coliquio, dass mit über 120.000 registrierten Ärzten zu den führenden Arztportalen in Deutschland zählt und PharmaBarometer, die Zeitschrift für Innovation und Nachhaltigkeit.

Moderiert wird der Abend durch die TV-Moderatorin Tamara Sedmak (Sat 1, n-tv, N24), die bereits im vergangenen Jahr erfrischend und charmant durch die Preisverleihung führte.

Für die musikalische Ausgestaltung des Abends sorgt die Unterbiberger Hofmusik mit einer Mischung aus Volksmusik und hochkarätigen Jazz.

Partner und Sponsoren der diesjährigen Preisverleihung sind u. a. AQUA DOME, Bundesverband Mergers & Acquisitions, coliquio, Company4, Ehlers, Ehlers & Partner, derEVENTfotograf, Harris Interactive, Holiday Inn, Kupconcept, Marriott, Munich Drivers, Nestlé Waters und das Weingut Wagner Stempel.

Die Studie Pharma Trend 2015, die in diesem Jahr zum zweiten Mal Harris Interactive AG online durchgeführt hat, kann für einzelne Facharztgruppen über den Eurecon Verlag bezogen werden.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Unser Newsletter informiert ereignisbezogen, in der Regel monatlich, zu Innovation und Nachhaltigkeit im Gesundheitsbereich. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.